Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Blaue Linie wird neu gezogen
Lokales Rendsburg Blaue Linie wird neu gezogen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:51 04.05.2017
Von Hans-Jürgen Jensen
Handwerker ziehen die Blaue Linie neben dem Niederen Arsenal in Rendsburg neu. Quelle: Hans-Jürgen Jensen
Rendsburg

Noch im März hatte die Rendsburger Stadtverwaltung eine Summe von gut 22 000 Euro angegeben. Eine Firma aus Hattstedt sollte die Linie ziehen. Eine nachträgliche Preisumfrage bei drei Unternehmen habe dann aber zu dem weit niedrigeren Preis geführt, erklärte Susanne Mau von der Rathaus-Stabsstelle Tourismus und Stadtmarketing. Der zunächst genannte Betrag sei nur ein Richtwert gewesen. Es hätte auch viel teurer werden können. Ein Unternehmen habe bei der Umfrage rund 33 000 Euro aufgerufen.

3,2 Kilometer lang ist die Blaue Linie

Die 3,2 Kilometer lange Blaue Linie führt seit 20 Jahren zu 30 Sehenswürdigkeiten der Stadt, die in einem Faltblatt aufgezählt sind. Der Rundweg startet auf dem Altstädter Markt am Historischen Rathaus, führt durch die Hohe Straße zum Thormannplatz und durch den Stadtpark vorbei am Hohen Arsenal über den Paradeplatz zum Jüdischen Museum und wieder zurück. Die neue Blaue Linie solle mindestens „fünf bis sieben Jahre“ halten, verspricht Konstatin Rapp, der Geschäftsführer der Elmshorner Firma.

Unterschiedliche Bodenbeläge als Herausforderung

Das ist die Herausforderung auf der Strecke: Die Farbe muss auf unterschiedlichen Bodenbelägen halten, sagt Ulli Clausen vom Bauamt in der Stadtverwaltung. Die Strecke führt über Granitplatten, Kopfsteinpflaster, gebrannte Tonklinker, Gehwegplatten aus Beton sowie Asphalt.

In Rendsburg wird die Blaue Linie neu gezogen

Das Herzstück der Sportanlagen in Langwedel, die Gastwirtschaft Sportheim, ist zu neuem Leben erwacht. Nach monatelanger Suche der Gemeinde hat jetzt Nicole Paulmann aus Groß Vollstedt als Pächterin das Lokal übernommen.

Gunda Meyer 03.05.2017

"Imagine all the people" heißt die neue Ausstellung im Historischen Museum in Rendsburg. Die Künstlerin MARIAZO hat den Titel von John Lennon bewusst gewählt. Eine Flut von Menschenbildern hängt an den Wänden. Fast erschlägt sie einen.

Hans-Jürgen Jensen 03.05.2017

Die schwarze Rauchsäule war kilometerweit zu sehen: Mittwochmittag ist ein landwirtschaftliches Gebäude auf Hof Spath in Böhnhusen komplett niedergebrannt. Menschen kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden, rund 60 Wehrleute kämpften gegen die Flammen.

03.05.2017