Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Sanierung erst Ende September fertig
Lokales Rendsburg Sanierung erst Ende September fertig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:10 28.08.2018
Von Sven Janssen
Die Sanierung der Gartenstraße, die diesen Monat abgeschlossen sein sollte, hinkt gut einen Monat hinterher. Im September soll die Asphaltdecke kommen. Quelle: Sven Janssen
Anzeige
Flintbek

Von Montag, 3. September, bis Freitag, 14. September, soll das Teilstück der Gartenstraße vom Hochhaus bis zur Einmündung Butenschönsredder voll gesperrt werden.

Kanalschäden sorgen für abgesackte Straßen

Halbseitig gesperrt ist derzeit auch die Straße An der Bahn auf Höhe der Tankstelle. Auf einer Fläche von vier mal zwei Metern war die Fahrbahn gut zehn Zentimeter abgesackt. „Mit der Kamera konnten wir schon erkennen, dass zwei Straßenabläufe abgerissen sind“, sagte Tiefbautechniker Olaf Sörensen. Ob es dort weitere Schäden gebe, sei erst abzusehen, wenn die Straße geöffnet ist. Bis voraussichtlich Ende der Woche ist in diesem Bereich wegen der halbseitigen Sperrung mit Behinderungen zu rechnen.

Anzeige

Arbeiter mussten aus der Gartenstraße abgezogen werden

Für diese Baustelle, wie auch für abgesackte Straßen durch Kanalschäden im Hasselbusch sowie in Kleinflintbek und Techelsdorf, mussten Arbeiter von der Baustelle Gartenstraße abgezogen werden. „Wir konnten keine anderen Firmen beauftragen, weil alle keine Zeit haben“, sagte Sörensen. Die Gefahrenstellen an den abgesackten Straßen müssten aber schnell behoben werden.

Frank Scheer 28.08.2018
Hans-Jürgen Jensen 27.08.2018