Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Streit eskaliert in Schacht-Audorf: Messerangriff auf 17-Jährigen
Lokales Rendsburg

Schacht-Audorf: Messerangriff auf 17-Jährigen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 12.05.2021
Von Marc R. Hofmann
Einsatz für die Polizei in Schacht-Audorf: Messerangriff auf 17-Jährigen endet mit lebensgefährlichen Verletzungen.
Einsatz für die Polizei in Schacht-Audorf: Messerangriff auf 17-Jährigen endet mit lebensgefährlichen Verletzungen. Quelle: Pixabay (Symbolbild)
Anzeige
Schacht-Audorf

Warum der Streit, der zuerst nur verbal geführt wurde, eskalierte, ist nach Angaben der Polizei noch unbekannt. 

Streit eskalierte in Schacht-Audorf

Die Tat soll sich am späten Dienstagabend in der Kieler Straße in Schacht-Audorf ereignet haben. Der 17-Jährige hat dabei nach Angaben der Ermittler mehrere Stich- und Schnittwunden davongetragen. Eine Stichwunde im Oberkörper sei dabei verantwortlich für die lebensgefährliche Verletzung.

Der Newsletter der Holsteiner Zeitung

Alles Wichtige aus Rendsburg-Eckernförde und Neumünster. Jeden Montag gegen 17 Uhr im E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Rettungskräfte brachten den Jugendlichen in das Imlandklinikum nach Rendsburg, wo er notoperiert werden musste. Nach Behördenangaben ist das Opfer nach der Operation in einem stabilen Zustand.

Lesen Sie auch: Himmelfahrt: Polizei kündigt Kontrollen an

Tatverdächtig ist ein ebenfalls 17-Jähriger aus Schacht-Audorf, der nach Angaben der Polizei bereits in der Nacht zu Hause festgenommen wurde. Die Kriminalpolizei ermittelt nun, ob sich der Verdacht gegen ihn erhärten lässt.

Frank Scheer 12.05.2021
Frank Scheer 11.05.2021