Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Bernd Sienknecht ist neuer Vorsteher
Lokales Rendsburg Bernd Sienknecht ist neuer Vorsteher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:04 03.07.2018
Von Beate König
Bernd Sienknecht (rechts) verabschiedete seinen Vorgänger Jügen Liebsch nach zehn Jahren aus dem Amt. Quelle: Beate König
Schacht-Audorf

Liebsch (60) bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und wünschte seinem Nachfolger und dem Verband „eine glückliche Hand“. „Das kleine schwarze Buch fehlt, in dem Du Dir sonst immer Notizen gemacht hast“, stellte sein Nachfolger Sienknecht als entscheidenden Unterschied bei der Sitzung fest. Sienknecht bedankte sich für das Vertrauen. Er wolle die Arbeit wie sein Vorgänger weiterhin konstruktiv gestalten. Die in Gesprächen vorab vorbereiteten Wahlen zeigten, dass „wir unseren Worten auch Taten folgen lassen,“ stellte Sienknecht erfreut fest. „Das ist der Unterschied zur großen Politik.“  Beate Nielsen wurde als erste Stellvertreterin wie Siegfried Tomkowiak als zweiter Stellvertreter einstimmig gewählt.

Beate Nielsen hat außerdem das Amt der Finanzausschussvorsitzenden inne, ihr Stellvertreter ist Eggert Voß. Manfred Dresen wurde zum Vorsitzenden des Bauausschusses gewählt, Hans Stephan Lütje ist sein Stellvertreter.

Schulverbands-Grillen im August

„Als guten Auftakt für alles“, lud Ulrike Eiding, Leiterin Aukamp-Schule in Osterrönfeld, zum traditionellen Schulverbands-Grillen am Donnerstag, 30. August ein. „Extra im August, damit unter anderem die Mitglieder aus der alten Crew wie Jürgen Liebsch mit dabei sein können.“

Die Vorbereitungen für die Baumaßnahmen in den Ferien an den Schulen laufen, berichtete Nils Eichberg vom Amt Eiderkanal: In Schacht-Audorf schreiten die Vorbereitungen für die Sanierung von Block fünf wie geplant voran. Parallel laufen auf Hochtouren die Vorbereitungen für das Aufstellen der Containerräume. Auf dem Sportplatz soll Boden abgeschoben und eine Baustraße angelegt werden. Bis in die vierte Woche sollen die Container aufgestellt sein, in der fünften Woche soll der Umzug aus Block fünf in die Container erfolgen. „Damit haben wir noch eine Woche Luft.“

Die Planung für den Ersatzneubau läuft weiter auf Hochtouren: „Wir treten in die Entwurfsphase ein,“ erklärte Eichberg. Es geht in dieser Phase unter anderem um die Führung der Elektrik, Bankoberflächen und Bodenbeläge.“ Zwei Maßnahmen wurden für zwei neue Förderprogramme des Landes angemeldet, weitere Sanierungswünsche der Schulleiter auf einer Liste gesammelt.

Vieles ist neu in der Gemeindebücherei Flintbek: „Wir starten mit dem Ferienleseclub, die neuen Tonies sind auch gerade eingetroffen, und wir wurden mit einem neuen Teppich ausgestattet“, fasst Büchereileiterin Andrea Frahm einige der Neuigkeiten zusammen.

03.07.2018

Nach den Sommerferien ist in Bordesholm ein "See-Gipfel" geplant. Alle Anrainergemeinden des Gewässers und der Zuflüssen werden über ein Uferrandstreifenprogramm beraten, das den Nährstoffeintrag reduzieren soll. Außerdem will die Gemeinde Sören die Phosphat-Fracht aus ihren Klärteichen halbieren.

Frank Scheer 03.07.2018

Hoch motiviert, selbstbewusst, homogen, harmonisch, respektvoll und siegeshungrig: Das sind einige Stärken, die Michael Rohwedder, Trainer des TuS Jevenstedt, in seinem Team entdeckt hat. Diese Eigenschaften stehen hinter einer außergewöhnlich erfolgreichen Saison.

Wolfgang Mahnkopf 03.07.2018