Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg "Kümmerdienst" für 28 Skulpturen
Lokales Rendsburg "Kümmerdienst" für 28 Skulpturen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:40 22.08.2018
Von Frank Scheer
Elsabe Gläßel putzt als Kümmererin die Skulpturen in Bissee alle zwei bis drei Tage. Quelle: Frank Scheer
Anzeige
Bissee

Der trockene Sommer hat überall viel Staub aufgewirbelt. Auch auf den 28 Kunstwerken der 15 Aussteller, die beim 21. Skulpturen-Sommer im Dorf verteilt stehen, setzte sich in den vergangenen Monaten viel Staub ab – und stellte die Helfer des Trägervereins vor eine echte Herausforderung. Alle zwei bis drei Tage ist der sogenannte „Kümmerdienst“ unterwegs, um bei den Werken nach dem Rechten zu schauen. „Der Gesamteindruck für die Besucher muss stimmig sein“, sagt Elsabe Gläßel, die zum sechsköpfigen Team gehört.

Künstler machen Vorgaben

Mit einem Handfeger, Staubwedel und Putztüchern werden Dreck, Staub und Laub, aber auch die Hinterlassenschaften von Vögeln entfernt. Einige Künstler haben auch spezielle Vorgaben für die Reinigung gemacht, damit keine Kratzer durch herkömmliche Reinigungsmittel entstehen. Zudem werfen die Helfer auch einen Blick auf die Informationsschilder, von denen einige trotz des trockenen Sommers Schäden durch Feuchtigkeit haben.

Anzeige

Mehr Gäste als im Vorjahr

Insgesamt hat der Skulpturenverein in diesem Sommer 14 Führungen angeboten. „Trotz des Super-Sommers verzeichnen wir bislang mehr Gäste als im Vorjahr“, so Gläßel. Der Hintergrund für die öffentliche Führung jetzt nach den Sommerferien: „Ein bisschen Werbung für die verbleibende Ausstellungszeit bis zum 15. Oktober. Andererseits erschließen sich einige Kunstwerke den Gästen nicht auf den ersten Blick. Und da kann die Führung helfen“, betonte sie.

Die öffentliche Führung beginnt am Sonntag, 26. August, um 14 Uhr am Antikhof in der Eiderstraße. Die Tour dauert etwa 60 Minuten. Ein Voranmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen zu den Skulpturen unter www.skulptur-in-bissee.de.

Hans-Jürgen Jensen 22.08.2018
Hans-Jürgen Jensen 22.08.2018
22.08.2018