Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Seekisten aus China für die Carlshütte
Lokales Rendsburg Seekisten aus China für die Carlshütte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:49 27.09.2012
Von Sylvia Menzdorf
Schwerlasttransporter haben die in Seekisten verpackten Skulpturen nach Büdelsdorf gebracht. Quelle: Inga Aru
Büdelsdorf

Die NordArt ist noch nicht vorüber, da bereitet das Kunstwerk Carlshütte eine neue, im wahrsten Wortsinne gigantische Ausstellung vor. Passages ist der Titel der Einzelausstellung des chinesischen Bildhauers Zeng Chenggang, die am Sonntag, 14. Oktober eröffnet werden soll.

 Die großformatigen Kunstwerke, per Seefracht von China nach Deutschland gebracht, wurden am Donnerstag per Schwertransporter aus dem Hamburger Seehafen nach Büdelsdorf gebracht. „Ausgepackt wird frühestens am kommenden Montag, wenn die NordArt vorbei ist“, kündigte Wolfgang Gramm, Geschäftsführer und Kurator des Kunstwerks Carlshütte, an.

 Die NordArt hat am Sonntag zum letzten Mal in diesem Jahr geöfnet. Derweil stapeln sich auf dem Hof der Carlshütte die Seekisten mit dem künstlerisch hochwertigen Inhalt. Zur Eröffnung der Ausstellung wird dann auch der Bildhauer Zeng Chenggang aus Peking nach Büdelsdorf kommen.