Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Sienknecht: "Gemeinde gewinnt an Fahrt"
Lokales Rendsburg Sienknecht: "Gemeinde gewinnt an Fahrt"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 16.01.2013
Von Sylvia Menzdorf
Osterrönfelds Bürgermeister Bernd Sienknecht und Gattin Britta baten zum Neujahrsempfang ins Bürgerzentrum. Quelle: Menzdorf
Osterrönfeld

Mit spürbarem Stolz wies Sienknecht in seiner Neujahrsansprache darauf an, dass Osterrönfeld schuldenfrei sei.  2012 habe die Gemeinde die höchste Gewerbesteuereinnahme in ihrer Geschichte verzeichnet. Wie Sienknecht auf Nachfrage erklärte, habe die Gemeinde allein bei dieser Abgabe 6 Millionen Euro eingenommen.

Die wirtschaftliche Entwicklung der Gemeinde gewinne weiter an Fahrt, sagte der Bürgermeister vor vollem Haus. Im neuen Schwerlasthafen liefen nun die beiden Schwerlastkräne störungsfrei im Tandembetrieb.  „Was einmalig in Deutschland ist“, wie er diese Methode des Lastenhubs kommentierte. Für den neuen Schwerlasthafen seien „erste Anfragen“ akquiriert worden. Die Zusammenarbeit mit der Hafengesellschaft lobte Sienknecht als „ausgezeichnet“.

Die Entwicklung des Gewerbegebietes südlich der B 202 wolle die Gemeinde 2013 weiter vorantreiben. Für dieses Jahr sei wieder ein Ferienpass in Vorbereitung. „Weil das ein Stück Lebensqualität ist“, so Sienknecht.

Zum Neujahrsempfang gehört die Ehrung verdienter Bürger wie das kalte Büffet. In diesem Jahr hat diese Tatsache sogar einen unmittelbaren Zusammenhang.  Hildegard Peters-Hilburger, die laut Sienknecht die Büffets zahlreicher Jahresempfänge kreativ gestaltet und ausgerichtet habe, wurde dafür ausgezeichnet mit der Ehrennadel der Gemeinde.

Ihre Kochkünste, die sie auch bei Ferienfreizeiten in den Dienst er Gemeinde stellte, seien aber nur ein Aspekt ihres ehrenamtlichen Engagements. Hildegard Peters-Hilburger sei die erste Frau in der Freiwilligen Feuerwehr Osterrönfeld und viele Jahre aktiv im Einsatz gewesen. Als Verantwortliche für die Vermietung des Bürgerzentrums sorge sie „mit ihrem strengen Regiment“ dafür, dass die Räume sorgsam behandelt und ordentlich zurück gegeben würden.  Ehrenamtlich engagiere sich Hildegard Peters-Hilburger seit einiger Zeit auch bei den grünen Schwestern in der imland Klinik in Rendsburg.

Für ihr gesellschaftliches und sportliches Engagement ehrte Bernd Sienknecht auch Klaus Jarck, der beim OTSV den Moorlauf organisiert, Axel Pascheberg, der 2012 zum 125. Mal Blut spendete, Axel Steltner als Fußballtrainer beim OTSV, Dirk Stocks für seine Erfolge im Hundesport, Ingrid Pöppel, die 25 Mal das goldenen Sportabzeichen absolvierte, seit 40 Jahren im Deutschen Sängerbund und seit 30 Jahren in der Wanderbewegung Rendsburg aktiv, außerdem seit 20 Jahren Schöffin ist. Geehrt wurden auch Nele Mielke für ihre nationalen und internationalen Erfolge im Sportkarate, Manfred Adrian für seine sportlichen Erfolge als Rettungsschwimmer und schließlich die 19 Musikanten des Osterrönfelder Jugend-Akkordeon-Orchesters mit dem Namen Orchestra TaBa con Fuoco.