Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Sperrung zwischen Schülp und Jevenstedt
Lokales Rendsburg Sperrung zwischen Schülp und Jevenstedt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:34 27.09.2019
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Die K 43 muss für die Bauarbeiten voll gesperrt werden. Quelle: Uwe Paesler
Schülp/Jevenstedt

Ortskundigen wird empfohlen den Baustellenbereich weiträumig zu umfahren. Radfahrer, Fußgänger und der öffentliche Personennahverkehr können den Baubereich passieren, ebenso wie Rettungsdienst und Polizei.

Die Verkehrsführung wurde regulär mit der Polizei, dem Kreis, dem Buslinienbetreiber, dem Rettungsdienst, den Gemeinden und Amtsverwaltungen abgestimmt. Der LBV.SH bittet sich auf die erforderliche Baumaßnahme einzustellen, den ausgeschilderten Umleitungen zu folgen sowie um rücksichtsvolles Verhalten zum Schutze der Menschen auf der Baustelle.

Bei der Aktion „Sing ein Lied..." der Bürgerstiftung Nortorfer Land machten rund 200 Kinder aus sechs Grundschulen den Altarraum der St. Martin Kirche zur Bühne. Vom fetzigem Deutsch-Pop bis zu Barock-Klängen als Kanon reichte die Auswahl. Die Stiftung überreichte jeder Klasse 200 Euro.

Beate König 27.09.2019

Der Paradeplatz in Rendsburg dürfte seit knapp einem Jahr Parkplatz sein. Das weckt Begehrlichkeiten bei Geschäftsleuten ringsum und in der Königstraße. Und es führt zu Diskussionen in der Ratsversammlung. Fest steht: Keiner will parkende Autos auf dem ganzen Platz. Soll das Verbot gelockert werden?

Hans-Jürgen Jensen 27.09.2019

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde verteilt zwölf Millionen Euro an die Schulen zwischen Schlei und Hanerau-Hademarschen. Das Geld bekommen die Schulträger wie Verbände und Gemeinden. Mit 2,7 Millionen behält der Kreis den größten Teil für seine Schulen. Das ist keine Willkür: Es gibt einen Schlüssel.

Hans-Jürgen Jensen 27.09.2019