Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Tempo 30 wird es vorerst nicht geben
Lokales Rendsburg Tempo 30 wird es vorerst nicht geben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 08.03.2019
Von Sven Tietgen
Auf den Zentralachsen wie der Bahnhofstraße darf auch weiterhin mit Tempo 50 gefahren werden. Quelle: Sven Tietgen
Anzeige
Bordesholm

Mit sechs zu drei Stimmen lehnte der Ausschuss den Antrag der UWB auf das generelle Tempolimit in Bordesholm ab. Die Grünen unterstützten das Vorhaben. Aus Sicht der Befürworter würde eine allgemeine Tempo 30-Regelung vor allem für mehr Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern sorgen, den Lärmpegel mindern und die Lebensqualität von Anwohnern erhöhen.

Die Gegner befürchten, dass Brems- und Beschleunigungsvorgänge mindestens den gleichen oder sogar höheren Schadstoffausstoß verursachen. Zudem sei der Ausschuss für Umweltschutz und die Erhaltung von Infrastruktur, so der vollständige Name des Gremiums, gar nicht zuständig für das Thema. Die Hauptsatzung der Gemeinde sehe vor, dass nur der Bau- und Planungsausschuss über Tempolimits beschließen darf.

Anzeige

Der Antrag der SPD, ein klimafreundliches Verkehrskonzept von einem Fachbüro entwickeln zu lassen, wurde zurückgestellt. Zunächst soll die Amtsverwaltung die Kosten dafür ermitteln. Das Gremium kam zudem überein, über das weitere Vorgehen in Sachen Verkehrskonzept sowie Ortsgestaltungskonzept in einer gemeinsamen Sitzung von Bau- und Umweltausschuss zu sprechen.

08.03.2019
Robert Michalla 08.03.2019
08.03.2019