Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Neue Sparte fürs Tanzen
Lokales Rendsburg Neue Sparte fürs Tanzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 04.09.2017
Von Gunda Meyer
Inke Reinecker vom TuS Nortorf freut sich, dass mit Tanztrainer Günter Evenburg nun eine ganze Tanzsparte im Verein aufgebaut werden soll. Quelle: Gunda Meyer
Nortorf

„Die Nachfrage ist da“, stellt Günter Evenburg fest. Der 65-Jährige Tanzsporttrainer aus Bornhöved hat bereits zu Beginn der Jahres drei kurze Schnupperkurse in Nortorf gegeben. „Jeweils 15 Paare hatte ich in den Kursen“, sagt der Profi-Tänzer, der eine C-Trainerlizenz des Deutschen Tanzsportverbandes besitzt.

Im Aufbauen einer Tanzsparte hat Evenburg bereits Erfahrung. Im Turnverein Trappenkamp bietet er schon seit 1992 Tanzkurse für Jung und Alt von Standard bis Latein an. „Tanzen ist auch bei den jüngeren Menschen wieder In“, stellt der Trainer fest.

Start mit einem Anfänger- und einem Fortgeschrittenen-Programm

Vorkenntnisse müssen Kursteilnehmer nicht mitbringen. „Wir fangen mit dem Anfängerkurs an und bauen dann langsam auf.“ Mit sechs Paaren aus den Winter-Schnupperkursen startet er parallel einen Fortgeschrittenenkurs. „Langfristiges Ziel ist, einen dauerhaften Tanzkreis zu etablieren und damit neue Mitglieder für den Verein zu gewinnen“, sagt Bernd Rohwer, TuS-Vorsitzender. Nach dem Fortgeschrittenen-Kurs soll es einen dritten Kurs geben: einen festen Tanzkreis, der für TuS-Mitglieder ist.

Standardtänze und Disco-Fox

Getanzt werden sollen zunächst die klassischen Standardtänze wie Walzer, Samba, Rumba und Jive. Auch Disco Fox steht auf dem Programm, das sich an Teilnehmer ab 13 Jahren richtet.

Ab 20. September startet immer mittwochs erst ein Kursus für Fortgeschrittene (18.30 bis 20 Uhr) und dann einer für Anfänger (20 bis 21.30 Uhr) in der Aula der Gemeinschaftsschule Nortorf. Mitglieder des TuS zahlen 9 Euro, Gäste 20 Euro für die acht Abende. Weitere Informationen beim TuS unter Tel. 04392/915044.

Trotz schwieriger Zeiten und Ernteausfällen in der Landwirtschaft blicken die Veranstalter der diesjährigen Norla optimistisch auf die Landwirtschaftsmesse in Rendsburg-Süd. Sie erwarten an den vier Norla-Tagen 70.000 Besucher - so viele wie im Vorjahr. Die Ausstellungsfläche sei ausgebucht.

Hans-Jürgen Jensen 04.09.2017

Die Stadt Rendsburg hat mehr Luft unter ihrem Schuldendeckel von 60 Millionen Euro. Denn nach den neusten Zahlen des Rathauses verbessert sich die Finanzlage im laufenden Jahr. Demzufolge sinkt die Gesamtverschuldung zum Jahresende auf rund 57,9 Millionen Euro.

Hans-Jürgen Jensen 04.09.2017

Er ist Künstler mit Leib und Seele, seine Leidenschaft gehört der Malerei: Seit Freitag stellt der Neumünsteraner Peter Schultz im Rathaus Flintbek aus. Das Motto lautet "Querbeet" - rund 30 Objekte aus den unterschiedlichsten Stilrichtungen werden präsentiert. Der Weg lohnt sich.

03.09.2017