Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Über 60 Werke bei "See & Art"
Lokales Rendsburg Über 60 Werke bei "See & Art"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 03.05.2019
Von Frank Scheer
Über 40 Künstler werden bei "See & Art" ab Juni an 60 Stellen des Seerundwegs in Bordesholm ausstellen. Der Projektinitiator Nils Claussen zeigt, wie auf die Werke an den Holzpfählen hingewiesen werden soll. Quelle: Frank Scheer
Anzeige
Bordesholm

Ein mutiges Kunstprojekt übertrifft alle vorherigen Erwartungen: So fasste Reinhard Koglin, Vorsitzender des Kulturvereins Bordesholmer Land, die Anmeldungen für die Premiere von „See & Art“ zusammen. Es zeigt sich wieder mal, dass „Bordesholm lebt“, so Koglin. Der Großteil der Teilnehmer kommt aus Bordesholm, aber auch aus Nortorf, Neumünster, Bönebüttel, Bornhöved und Rickling haben sich Interessierte angemeldet.

"Wassergeist" ist auch mit dabei

Ziel bei diesem Kunstprojekt ist, jedem, der es möchte, seine Art von Kunst zu präsentieren. Bei einem Treffen am Donnerstag mit Organisatoren und einigen Teilnehmern wurde auch die große künstlerische Bandbreite, die die einzelnen Objekte haben werden, deutlich. Auf eine überdimensionale Biene aus Bettlaken, einen Totempfahl, aber auch in den Bäumen hängenden Stühle, Bilderrahmen oder Vögel oder auch einen Wassergeist dürfen sich die Spaziergänger freuen. 

Anzeige

Sonnabend werden die letzten Standorte vergeben

Und es können noch mehr als 40 Künstler werden. Bis zum Sonnabend, 4. Mai, an dem die letzten Seerundweg-Kunst-Orte mit Pfählen markiert werden, können sich Interessierte bei Nils Claussen, Tel. 04322/4051, anmelden. Die feierliche Eröffnung des Projekts ist für Sonnabend, 1. Juni, ab 16 Uhr im Amtmannspark geplant. Die letzte Begehung des Rundwegs mit der Standortauswahl für weitere Kunstobjekte beginnt am Sonnabend ab 11 Uhr von den See-Terrassen an der Badestelle, Seestraße. 

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus der Region Rendsburg.

Jördis Merle Früchtenicht 02.05.2019
Rendsburg Diebstahl in Fockbek - Autodiebe wurden überführt
KN-online (Kieler Nachrichten) 03.05.2019
Sonja Paar 02.05.2019
Anzeige