Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Verpuffung in Biogasanlage in Steenfeld
Lokales Rendsburg Verpuffung in Biogasanlage in Steenfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:49 09.09.2019
Rettungshubschrauber aus Rendsburg und NiebüllRettungshubschrauber aus Rendsburg und Niebüll Quelle: Polizei
Anzeige
Steenfeld

Bei Arbeiten an einer Biogasanlage kam es am späten Sonntagachmittag in Steenfeld (Kreis Rendsburg-Eckernförde) zu einer Verpuffung. Dabei wurden zwei Mitarbeiter verletzt. Sie waren vom Dach gestürzt, erlitten schwere Sturz- und Brandverletzungen.

Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 17.16 Uhr. Aufgrund der Schwere der Verletzungen sind die beiden Verletzten mit Rettungshubschraubern in eine Spezialklinik nach Hamburg gebracht worden.

Anzeige

Bürger wurden gewarnt

Das Feuer konnte schnell mittels Schaumeinsatz gelöscht werden. Etwa 60 Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren waren im Einsatz. Die genaue Unfallursache ist zurzeit Gegenstand der Ermittlungen, teilte die Polizei am Montagvormittag mit.

Im Bereich Steenfeld und Hanerau-Hademarschen haben die Behörden die Bewohner zwischenzeitlich aufgefordert, aufgrund des Feuerwehreinsatzes Fenster und Türen geschlossen zu halten sowie Lüftungs- und Klimaanlagen abzuschalten.

Von RND/sal

Hans-Jürgen Jensen 09.09.2019
Lange Nacht der Gärten - Bauerngarten für Besucher geöffnet
Beate König 09.09.2019
Hans-Jürgen Jensen 09.09.2019
Anzeige