Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Zweite Boulebahn am Sportplatz geplant
Lokales Rendsburg Zweite Boulebahn am Sportplatz geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 13.11.2019
Von Sven Tietgen
Die Boulefans um Roland Kuhn (rechts) freuen sich, dass die Anlage erneuert und um eine zweite Bahn ergänzt werden soll. Quelle: Sven Tietgen
Wattenbek

Zur Überraschung der Boulefans soll die Bahn am Sportplatz erstmals erneuert und sogar durch eine zweite Bahn ergänzt werden. Die Beschlussempfehlung gab der Ausschuss für Kultur, Jugend und Sport, in dem der Wattenbeker Kulturkreis auf den schlechten Zustand der Boulebahn hingewiesen hatte.

„Das freut uns sehr, damit haben wir nicht gerechnet“, erzählte Roland Kuhn, der sich beim Kulturkreis als Kümmerer für die Boulebahn engagiert.

Bürgermeister spricht von Boule-Boom in Wattenbek

Ausschlaggebend könnten aus seiner Sicht die Fotos gewesen sein, die kurz nach einem Platzregen gemacht wurden. „Das Wasser stand köcheltief auf der Bahn“, erinnerte sich der Boulespieler an die Situation nach dem Regenguss.

Bürgermeister Oliver Kruse sprach dagegen von einer Anlage, die viel genutzt wird. „Boulespielen wird immer attraktiver bei uns im Ort, das ist richtig ein Boom geworden“, erklärte der Gemeindechef.

Zwei Gruppen spielen regelmäßig Boule

Gleich zwei Gruppen treffen sich regelmäßig auf dem Platz, bei trockenem Wetter auch in der dunklen Jahreszeit. Zeitweise rollen bis zu 20 Freizeitspieler die schweren Metallkugeln auf der 25-Meter-Bahn. Oftmals wird das Feld geteilt, erklären die Freizeitspieler.

Sollte die Gemeindevertretung am 3. Dezember zustimmen, soll die Anlage bis zum Saisonstart im nächsten Frühling erneuert und um eine zweite Bahn ergänzt werden. Dafür will die Gemeinde den Bauhof einbinden und wünscht sich auch Eigenleistungen der Spieler.

Bouleturnier für das nächste Dorffest im Gespräch

Die Akteure haben damit kein Problem. „Bei Bedarf nehmen wir gern eine Schaufel oder den Besen in die Hand“, betonte Roland Kuhn. Nachgedacht wird in den Spielerkreisen auch über ein erneutes Turnier beim nächsten Dorffest. Der Termin für das alle zwei Jahre organisierte Spektakel wurde vom Ausschuss festgelegt, das Dorffest geht am 22. und 23. August 2020 über die Bühne.

„Dann wird es auch keine Überschneidungen mit anderen Veranstaltungen in der Region geben“, erklärte Bürgermeister Kruse mit Blick auf das Dorffest im Jahr 2018, das zeitgleich mit dem Brügger Musikfestival terminiert wurde.

Lesen Sie mehr aus der Region Rendsburg

Rendsburg Volkstrauertag Kronshagen Schüler sprechen auf Gedenkfeier

Am Sonntag ist Volkstrauertag. In Kronshagen ist die Gedenkfeier traditionell einen Tag früher. Seit wenigen Jahren kommen dabei auch Schüler zu Wort. In diesem Jahr haben sich Emma Lassen und Maximilian Ziemer Gedanken über eine Veranstaltung gemacht, die, so sagen sie, auch heute noch wichtig ist.

Sven Janssen 13.11.2019

„In einem schwierigen Spiel sind wir bis zum Ende konzentriert geblieben, ohne nervös zu werden“, lobte Frank Weschke, Trainer des Büdelsdorfer TSV, die vorbildliche Einstellung seiner Mannschaft nach dem 2:0-Erfolg bei der SG Leck-Achtrup-Ladelund am 16. Spieltag der Fußball-Verbandsliga Nord.

13.11.2019

Musik liegt in der Luft in der Kita Mielkendorf: Am Mittwoch ist das Musiculum Mobil im KIndergarten zu Gast. Mit Posaune, Kontrabass, Gitarre und vielen anderen Instrumenten ist Reinhard Conen unterwegs, um dem Nachwuchs die Musik näher zu bringen. Mit Erfolg - die Kinder sind begeistert dabei.

Sorka Eixmann 13.11.2019