Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Wegen Kinderpornos: Verurteilter Lehrer verliert Beamtenstatus
Lokales Rendsburg Wegen Kinderpornos: Verurteilter Lehrer verliert Beamtenstatus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 18.11.2019
Der seit 1999 im Landesdienst stehende Lehrer war im Oktober 2014 in den USA wegen geplanten sexuellen Missbrauchs von Kindern unter anderem zu mehr als 15 Jahren Gefängnis verurteilt worden. Quelle: picture alliance / dpa/Symbolfoto
Schleswig

Der seit 1999 im Landesdienst stehende Lehrer war im Oktober 2014 in den USA wegen geplanten sexuellen Missbrauchs von Kindern unter anderem zu mehr als 15 Jahren Gefängnis verurteilt worden. Der Mann hatte sich schuldig bekannt, bei einem vermeintlichen Vermittler mehrere Termine für Sex mit Mädchen zwischen fünf und elf Jahren in Mexiko gebucht zu haben.

Dafür war er im Juni 2013 in den Süden der USA gereist, um seinen Ansprechpartner zu treffen. Der damals 51-jährige Carsten P. wurde direkt am Flughafen in Tucson festgenommen. Bei dem vermeintlichen Organisator handelte es sich in Wirklichkeit um einen verdeckten Ermittler der Polizei.

Wohnung des Lehrers wurde durchsucht

Bei der Durchsuchung der Wohnung des Lehrers bei Rendsburg im August 2013 wurden Hunderte kinderpornografische Bild- und Videodateien gefunden. Im Rahmen des vom Bildungsministerium verfolgten Disziplinarverfahrens stützte der OVG-Senat seine Entscheidung allein auf den Besitz dieser Schriften.

Der in den USA verhandelte Handlungskomplex sei für die Art und Höhe der zu erwartenden Disziplinarmaßnahme nicht mehr ins Gewicht gefallen, teilte das OVG mit. «Allein der festgestellte Besitz von Kinderpornografie reichte aus, um die höchste disziplinarische Maßnahme, die Entfernung aus dem Beamtenverhältnis, auszusprechen.» Die Revision wurde nicht zugelassen.

Carsten P. unterrichtete am Helene-Lange-Gymnasium in Rendsburg Mathematik und Sport. Der Pädagoge war zum damaligen Zeitpunkt erst seit zwei Jahren an der Schule und lebte allein. Zuvor unterrichtete er an der Alfred-Nobel-Gemeinschaftsschule in Geesthacht.

Lesen Sie auch:

Helene-Lange-Gymnasium in Rendsburg: Ist unser Lehrer pädophil?

 Großangelegte Razzia: Kinderpornografie-Plattform abgeschaltet

Von KN/RND/dpa

Personalnot an Kliniken - Imland-Kliniken heben Bettensperren auf

Schneller als gedacht, haben die Imland-Kliniken in Eckernförde und Rendsburg ihre Bettensperren aufgehoben. Sie stellten neues Personal ein und stockten Teilzeitstellen von Pflegern und Schwestern auf. Die Häuser hatten zum 1. Oktober 52 Betten geschlossen. Zum 1. November endeten die Sperren.

Hans-Jürgen Jensen 18.11.2019

Katja Schillhorn aus Langwedel hat 2018 die Sarkodiose-Selbsthilfegruppe Schleswig-Holstein gegründet, um über die Knötchen im Körpergewebe zu informieren, die Funktionsstörungen auslösen.

Beate König 18.11.2019

Im Kellerduell der Fußball-Landesliga Schleswig setzte sich die SpVg Eidertal Molfsee gegen den Gettorfer SC durch. Dabei hatte sich Eidertals Top-Torjäger Louis Schütt bereits nach sechs Minuten verletzt. Jakob Urbat wurde eingewechselt und traf doppelt zum 2:1-Sieg.

Reinhard Gusner 18.11.2019