Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Gegenwind in Flintbek bleibt kräftig
Lokales Rendsburg

Werner Hädrich vom Arbeitskreis Windvernunft schreibt an Sütterlin-Waack

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:15 17.07.2020
Von Sorka Eixmann
Werner Hädrich vom Arbeitskreis WindVernunft hat sich in einem Schreiben an die neue Innenministerin gewandt, um auf die Lage in Flintbek hinzuweisen. Mit einem Modell seines Hauses und einer maßstabgerechten Andeutung einer Windkraftanlage will Hädrich deutlich, wie groß die künftigen Anlagen sein könnten.
Werner Hädrich vom Arbeitskreis WindVernunft hat sich in einem Schreiben an die neue Innenministerin gewandt, um auf die Lage in Flintbek hinzuweisen. Mit einem Modell seines Hauses und einer maßstabgerechten Andeutung einer Windkraftanlage will Hädrich deutlich, wie groß die künftigen Anlagen sein könnten. Quelle: Sorka Eimann
Flintbek

Der Grund: Mit Sabine Sütterlin-Waack ist vor Kurzem eine neue Ministerin in das Amt eingezogen. "Bis zum 15. August soll das Paket des Landes fertig...

Florian Sötje 16.07.2020
Fahrservice in Bordesholm - "Bürgermobil" gibt bald wieder Gas
Frank Scheer 16.07.2020
Garten und Landschaftsbau - Azubis stellen im Blog ihren Beruf vor
Beate König 16.07.2020