Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Wildunfall mit Folgen auf der K1
Lokales Rendsburg Wildunfall mit Folgen auf der K1
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 15.01.2020
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Das Reh überlebte den Unfall nicht. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa (Symbolbild)
Alt Duvenstedt

Beide Fahrzeuge bremsten bis zum Stillstand. Eine hinter dem Schulbus fahrende 21-Jährige konnte mit ihrem Dacia noch rechtzeitig bremsen. Dies gelang dem 18-Jährigen Ford-Fahrer, der hinter der jungen Frau fuhr nicht mehr und fuhr den Dacia auf. Durch die beiden Unfälle entstanden Sachschäden in noch unbekannter Höhe.

Lesen Sie weitere Nachrichten aus dem Kreis Rendsburg.

Ein 29-jähriger LKW-Fahrer wurde bei einem Auffahrunfall in Hohenwestedt am Mittwochmorgen schwer verletzt. Offenbar waren gegen 9.15 Uhr zwei vorausfahrenden Lastwagen auf der B430 verkehrsbeding abgebremst, woraufhin der Mann mit seinem Lastwagen auffuhr.

15.01.2020
Ergometermeisterschaft - 360 Kämpfer rudern auf dem Trockenen

Laut wird es am Sonnabend, 18. Januar, in der Nordmarkhalle in Rendsburg. Aus Lautsprechern dröhnt Diskomusik. Schlachtenbummler feuern 360 Sportler an, die sich beim 20. Norddeutschen Ergometercup quälen. Die Männer und Frauen kommen aus ganz Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern.

Hans-Jürgen Jensen 15.01.2020

In einem Notfall zählt jede Sekunde: Werden Rettungssanitäter zu einer leblosen Person in eine Wohnung gerufen, in der niemand Angaben zu Vorerkrankungen und Medikamenten machen kann, können diese Infos überlebenswichtig sein. Im Rathaus Bordesholm gibt es deshalb wieder 1000 Notfalldosen.

Frank Scheer 15.01.2020