Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Wohnhaus durch Feuer zerstört
Lokales Rendsburg Wohnhaus durch Feuer zerstört
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 25.10.2018
Von Sven Tietgen
Bis auf die Grundmauern brannte das Reetdachhaus an der Ecke Dorfstraße/Mühlenberg in Brügge ab. Quelle: Sven Tietgen
Anzeige
Brügge

Am Morgen nach dem Brand stand der Hausbesitzer wie betäubt vor den Trümmern seines Hauses an der Dorfstraße/Ecke Mühlenberg. In der Nacht zuvor war er gegen 1 Uhr aufgewacht und wollte zur Toilette gehen, als er die Sirenen hörte, berichtete der Bewohner. Der Vater eines erwachsenen Sohnes dachte, es brenne woanders, sah aus dem Fenster und entdeckte dann die Flammen, die aus dem Reet seines eigenen Hauses schlugen.

Auto noch aus der Garage gefahren

In Windeseile weckte er Sohn und Ehefrau, griff nach wichtigen Papieren und verließ mit dem Hund eiligst das Haus. Außerdem fuhr er noch schnell den Wagen aus der Garage – und dann rückten die Feuerwehren an.

Anzeige

Familien wird im Dorf unterstützt

Eingesetzt waren Brandschützer aus Brügge, Bordesholm, Wattenbek, Schmalstede, Groß Buchwald, Bissee und Reesdorf, teilte die Polizei mit. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 300.000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar. Die Kripo Neumünster hat den Brandort beschlagnahmt und die Ermittlungen übernommen. Die Familie wird vom Dorf unterstützt, sie kann vorläufig in eine leerstehende Wohnung in Brügge einziehen.

Rendsburg Neubau Rader Hochbrücke - Rade fordert mehr Lärmschutz
Hans-Jürgen Jensen 25.10.2018
Torsten Müller 25.10.2018
Rendsburg Fußball-Verbandsliga West - Niels Krug ist euer Held der Woche
24.10.2018