Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Feldbrand: Zwei verletzte Feuerwehrleute
Lokales Rendsburg Feldbrand: Zwei verletzte Feuerwehrleute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 26.07.2019
Von RND - Redaktionsnetzwerk Deutschland
Ein Getreidefeld hat am Freitag in Ostenfeld bei Rendsburg gebrannt. Die Rauchsäule war weithin sichtbar. Zwei Feuerwehrleute wurden bei dem Einsatz verletzt. Quelle: Freiwillige Feuerwehr Schacht-Audorf
Anzeige
Ostenfeld

In Ostenfeld hat am Freitagmittag ein rund vier Hektar großes Getreidefeld gebrannt. Es entwickelte sich eine große Rauchsäule, die sehr weit zu sehen war. Die Feuerwehren aus Ostenfeld, Schacht-Audorf, Schülldorf, Haßmoor und Osterrönfeld wurden gegen 12.15 Uhr alarmiert.

Bereits bei der Ankunft war ein Trecker dabei, das Feld rundherum zu grubbern, damit das Feuer sich nicht weiter ausbreiten konnte. Die Feuerwehren konnten das Feuer auf dem Feld schnell unter Kontrolle bringen. Schwierig gestaltete sich hingegen die Wasserversorgung. Die Feuerwehrkameraden verlegten rund 700 Meter Schläuche um genügend Wasser an die Einsatzstelle zu bekommen.

Anzeige

Zwei Feuerwehrleute verletzt

Außerhalb vom Feld, auf einen Hof, stand ein Mähdrescher der ebenfalls brannte. Anrückende Kräfte aus Osterrönfeld haben den Mähdrescher gelöscht. Es wurden zwei Feuerwehrleute verletzt, einer musste mit dem Rettungswagen vorsorglich ins Krankenhaus, der andere konnte nach ambulanter Behandlung nach Hause.

Rund 60 Einsatzkräfte waren über zwei Stunden im Einsatz. Über die Schadenshöhe sowie Ursache kann derzeit keine Auskunft erteilt werden.

Sven Janssen 26.07.2019
Reinhard Gusner 26.07.2019
Rendsburg Überblick aus Kronshagen - Baumaßnahmen laufen an vielen Orten
Florian Sötje 26.07.2019