Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Kanaltunnel war nach Unfall gesperrt
Lokales Rendsburg Kanaltunnel war nach Unfall gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 27.03.2019
Der Kanaltunnel in Rendsburg (B 202) ist am Mittwochmorgen kurzzeitig für den Verkehr gesperrt worden. Quelle: dpa
Rendsburg

Staus im Berufsverkehr: Gegen 7 Uhr am Mittwochmorgen ist es im Kanaltunnel Rendsburg zu einem Unfall gekommen. Weil Kühlflüssigkeit ausgelaufen war, musste die Tunnel für die Aufräum- und Säuberungsarbeiten kurzzeitig gesperrt werden. Nach rund 20 Minuten konnte der Verkehr wieder rollen. 

Lesen Sie auch: Das sind die gefährlichsten Straßen in Schleswig-Holstein.

Von RND/kha

21 gefällte Bäume in der Emkendorfer Allee entsetzen vorbeifahrende Autofahrer. Die alten Bäume waren durch Viren oder Bakterien befallen und umsturzgefährdet, erklärte der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr. Er ließ die kranken Baumriesen fällen. Sie stellen ein Sicherheitsrisiko dar.

Beate König 27.03.2019

Die "Lügenbrücke" am Rundweg um den Bordesholmer See wird jetzt komplett erneuert. Für 8000 Euro entsteht eine Querung aus Eichenholz und Stahl. Zugleich wird die neue Brücke verbreitert, zukünftig können kleine Bauhoffahrzeuge darüber rollen.

Sven Tietgen 26.03.2019

Die Jahresversammlung des Turn- und Sportvereins Kronshagen (TSVK) hat nach acht Jahren eine neue Beitragssatzung beschlossen. In der Spitze steigen die Beiträge um bis zu 36 Prozent, auch Familien mit Kindern zahlen 25 Prozent mehr. Für Alleinerziehende mit Kindern wird es künftig günstiger.

Sven Janssen 26.03.2019