Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg A 215 war nach Unfall gesperrt
Lokales Rendsburg A 215 war nach Unfall gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 13.05.2019
Autofahrer brauchten am Sonntag auf der A 215 viel Geduld.  Quelle: Ulf Dahl
Anzeige
Blumenthal

Eine 28-jährige Autofahrerin wollte nach Polizeiangaben vor einem Stau auf den Überholfahrstreifen wechseln. Auf dieser Spur fuhr ein mit zwei Personen besetzter Volvo, der sich von hinten näherte. Der 29 Jahre alte Volvofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und so kollidierte der Volvo mit dem Wagen der 28-Jährigen. Durch den Unfall wurde eine Person im Fahrzeug eingeklemmt, so die Polizei am Montag. 

Rettungshubschrauber landete auf A 215

Während die Fahrerin des VW Golf leicht verletzt wurden, kamen die beiden Insassen des Volvos mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Für keinen Verletzten bestand jedoch Lebensgefahr. Für die Ladung des Rettungshubschraubers sowie für die Unfallaufnahme musste die Fahrbahn für anderthalb Stunden vollgesperrt werden. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 20.000 Euro. Um 15.40 Uhr waren beide Fahrspuren wieder frei.

Von KN-online

Hans-Jürgen Jensen 13.05.2019
Reinhard Gusner 13.05.2019
Florian Sötje 13.05.2019