Menü
Anmelden
Wetter wolkig
15°/ 6° wolkig
Lokales Segeberg

Nachrichten aus Segeberg

Prozess im Amtsgericht - Illegale Spielautomaten in Wahlstedt

Da gewinnt jemand 400 Euro an einem Spielautomaten – und ist darüber so empört, dass er die Behörden einschaltet. Ein ungewöhnlicher Fall lag bei Amtsrichterin Dr. Lena Vitols auf dem Tisch. Jetzt muss ein Wahlstedter Spielhallenbetreiber eine Buße von 1500 Euro an eine soziale Einrichtung zahlen.

Michael Stamp 18.09.2019

Asklepios Bad Bramstedt - Bürgermeisterin Jeske erstattet Anzeige

Die Bad Bramstedter Bürgermeisterin Verena Jeske will wegen der Indiskretionen im Zusammenhang mit dem Asklepios-Zentrallager Strafanzeige gegen Unbekannt erstatten. „Es kann nicht sein, dass streng vertrauliche Vertragsunterlagen in die Öffentlichkeit gebracht werden“, sagte sie.

Einar Behn 18.09.2019

Kaltenkirchen - Rathaus bekommt einen Kubus

Wie das erweiterte Rathaus in Kaltenkirchen künftig aussehen soll, steht jetzt fest. Ein Preisgericht hat entschieden: Der Architekt Martin Froh konnte sich gegen 14 Mitbewerber durchsetzen. Fünf davon kamen in die engere Auswahl. Froh erhielt den Zuschlag und eine Prämie über 4500 Euro.

Sylvana Lublow 17.09.2019

Vor einem halben Jahr ist Baris Karabulut (32) bei Bad Segeberg spurlos verschwunden. Niemand weiß, ob er tot oder lebendig ist. Die Polizei hat die Ermittlungsgruppe mittlerweile aufgelöst. Vater Battal Karabulut bleibt die Hoffnung – und ihn quält die Ungewissheit.

17.09.2019

Newsletter - Post aus dem Newsroom

Die wichtigsten Themen und Hintergründe des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!

Landhaus Schulze-Hamann - Seit Generationen in Familienbesitz

Eines der traditionsreichsten Gasthäuser Schleswig-Holsteins nennt sich das Landhaus Schulze-Hamann in Blunk. Verbrieft ist: 1778 wurde das Recht verliehen, Schnaps zu brennen, Bier zu brauen und auszuschenken. Der damalige Besitzer und die Verwaltung der Dänischen Krone schlossen den Vertrag.

Gerrit Sponholz 17.09.2019
Segeberg

AKN bei Bad Bramstedt - Frau sexuell im Zug belästigt

Ein unbekannter Mann hat in der Nacht auf Sonntag, 15. September, eine Frau im Zug der AKN sexuell belästigt. Die Tat ereignete sich nach Polizeiangaben zwischen 1 und 1.30 Uhr in der AKN Linie 1 zwischen den Haltestellen "Bad Bramstedt Kurhaus" und "Lentföhrden."

KN-online (Kieler Nachrichten) 17.09.2019

Einmal wieder Kind sein, wer hätte sich das nicht schon mal gewünscht? Für 22 Menschen zwischen 18 und 70 Jahren aus dem Kreis Segeberg wurde dieser Wunsch für einige Tage zumindest gefühlt wahr auf dem Gelände des Jugendzeltlagers.

Klaus J. Harm 17.09.2019

Vor 241 Jahren war die Gastwirtschaft in Blunk gegründet worden. Jetzt endet vorläufig die Geschichte des heutigen Landhauses Schulze-Hamann, zu dem mittlerweile auch 15 Hotelbetten gehören. Im Mai hat ein Brand großen Schaden angerichtet. Das war zu viel für Angela und Stephan Schulze-Hamann (65).

Gerrit Sponholz 17.09.2019

Ausbildung & Duales Studium - Deine Ausbildung bei den Kieler Nachrichten

Starte deine Karriere bei den Kieler Nachrichten! Als dynamisches Medienunternehmen bieten wir Dir tolle Möglichkeiten zum Einstieg ins Berufsleben. Absolviere bei uns Deine Ausbildung zur/zum Medienkauffrau/-mann oder kombiniere die Ausbildung mit dem dualen Studium zum Bachelor of Arts im Bereich Betriebswirtschaftslehre. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Ärger in Bad Bramstedt - Asklepios sieht sich von Stadt getäuscht

Die Asklepios-Klinikgruppe hat die Probleme mit dem Baugrund im Gewerbegebiet Süd in Bad Bramstedt bestätigt. „Wir sind im Austausch mit der Bürgermeisterin“, sagte ein Sprecher. Der Boden sei nicht so beschaffen, wie von der Stadt angegeben. Ob das Zentrallager gebaut werden kann, ist fraglich.

Einar Behn 17.09.2019

Bürgermeister Hartmut König hat am Montag zwei für die Entwicklungs Boostedts wichtige Verträge über die Verwendung des Kasernengeländes unterschrieben. Dort werden das Wohngebiet "Waldsiedlung" und ein Gewerbepark entstehen. Die Landesunterkunft für Flüchtlinge wird bis 2024 bestehen bleiben.

Einar Behn 16.09.2019

Ein 24-jähriger Autofahrer hat in Bad Segeberg ein Taxi übersehen, es kam zu einem Zusammenstoß. Dabei wurden der Taxifahrer und eine Mitfahrerin verletzt. Wie die Polizei feststellte stand der Unfallfahrer unter Alkoholeinfluss.

16.09.2019

Hatte der Unfallverursacher die Hand am Smartphone? Nach einem schweren Unfall auf der B 205 am Freitagnachmittag ermittelt die Polizei. Ein 19-Jähriger war mit dem Auto einer 19-jährigen Frau zusammengestoßen.

KN-online (Kieler Nachrichten) 16.09.2019

Meistgelesen: Segeberg

ANZEIGE - Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder als App: Die Kieler Nachrichten haben für jeden das passende Abo-Angebot.

Die wichtigsten Themen des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!