Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
15°/ 9° Regenschauer
Lokales Segeberg

Nachrichten aus Segeberg

2015 war der Spatenstich für das geplante Pflegeheim in Bockhorn. Doch der Bau stockte, stand zwischenzeitlich still. Ein neuer Betreiber hat die Immobilie nun fertiggestellt. In diesem Monat sollen die ersten Bewohner in die Seniorenresidenz Segeberger Forst einziehen. Ein Rundgang.

Nadine Materne 08.07.2020

Am frühen Mittwochnachmittag wurden zahlreiche Passanten in Kaltenkirchen Zeugen einer Festnahme. An der belebten Kreuzung im Bereich des Globus Baumarktes stürmten mehrere maskierte Polizisten ein Auto und nahmen mehrere Personen fest. Es geht um einen möglichen Drogentransport.

Nicole Scholmann 08.07.2020
Anzeige

In Schleswig-Holstein gibt es 1100 Gemeinden. Fast alle tragen ein eigenes Wappen – einige seit Jahrzehnten, andere haben sich erst in den vergangenen Jahren entschieden, eine heraldische Darstellung für ihren Ort zu suchen. 150 Gemeinden stehen ohne Wappen da. Eine von ihnen ist Blunk.

Bastian Modrow 08.07.2020

Die Kommodore Richter Regatta des Segeberger Segelcubs für die Bootsklasse Piraten war erst die zweite Veranstaltung dieser Art in Norddeutschland seit Beginn der Corona-Pandemie. Der Große Segeberger See gab sich gewohnt tückisch und anspruchsvoll.

Markus Weber 08.07.2020

Kostenloser Rätselspaß - Kreuzworträsel online lösen

Stellen Sie Ihre Allgemeinbildung auf die Probe mit dem täglich neuen Online-Kreuzworträtsel. Jetzt hier kostenlos online spielen!

Pflanzen nehmen durch die Photosynthese Kohlendioxid auf. Wird die Pflanze später zu Humus, bleibt das Treibhausgas darin gebunden. "Bauern können also einen Beitrag zum Klimaschutz leisten", sagt der Wiemersdorfer Hans-Hermann Schümann, der sich der Initiative Klima-Landwirt angeschlossen hat. 

Einar Behn 08.07.2020

"Das gibt es wirklich nur einmal in Schleswig-Holstein." Johann Böhling vom Landesverband Eulenschutz war begeistert von dem Bruterfolg auf dem Reiterhof Schröder in Daldorf. Dort war ein halbes Dutzend Jungvögel geschlüpft und aufgezogen worden. Aber nicht nur die Eulen fühlen sich wohl.

Klaus J. Harm 07.07.2020

Gymnasium Kaltenkirchen - Schule bekommt nicht nur ein neues Dach

Hochbetrieb in den Sommerferien: Das Gymnasium Kaltenkirchen wird in drei Abschnitten für mehr als fünf Millionen Euro saniert. Hauptaugenmerk gilt dem Dach des Altbaus aus den 1970er-Jahren. Doch das ist nicht alles, was bis zum Schulstart fertig sein soll.

Sylvana Lublow 07.07.2020
Anzeige

Eine neue Corona-Infektion meldet der Kreis Segeberg am Dienstag. Die infizierte Person hatte Besuch aus dem Ausland. Derzeit sind vier aktive Fälle im Kreis bekannt.

Nadine Materne 07.07.2020

Newsletter - Post aus dem Newsroom

Die wichtigsten Themen und Hintergründe des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!

Hof Spahr in Fahrenkrug - Hühner scharren im eigenen Wintergarten

Der Legehennen-Betrieb Hof Spahr in Fahrenkrug hat sich für eine zusätzliche Haltungsart entschieden – den mobilen Hühnerstall. Ist die eingezäunte Grasfläche von den 2000 Hennen abgefressen, wird der 40 Tonnen schwere Mobilstall von einem Traktor zur nächsten Fläche gleich nebenan gezogen.

Karsten Paulsen 07.07.2020

Gegen Luftverschmutzung - SPD setzt auf Holzwände mit Moos

Moos im Rasen ist für viele ein Ärgernis. Moos im öffentlichen Raum soll nun zum Heilsbringer werden – zumindest wenn es nach der Bad Segeberger SPD geht. Gleich nach der Sommerpause will die Fraktion in der Stadtvertretung für die Umsetzung eines aus ihrer Sicht innovativen Projektes werben.

Thorsten Beck 07.07.2020

Was in anderen Kommunen längst getan oder angeschoben wurde, erweist sich in Kaltenkirchen als hart zu knackende Nuss: Die Umbenennung des Gustav-Frenssen-Wegs. Die SPD hatte schon mehrere Versuche gestartet, den Namen des bekennenden Nazi-Verehrers aus dem Stadtbild verschwinden zu lassen.

Sylvana Lublow 07.07.2020

Ausfälle wegen Corona - Finanz-Hilfe für soziale Projektträger

Familienhilfe, Suchtberatung, Jugendbildung - der Kreis bezahlt Dutzende Träger für soziale Angebote im Kreis. Doch viele Leistungen konnten wegen der Corona-Beschränkungen nicht stattfinden - und dürften eigentlich nicht abgerechnet werden. Der Kreis hat deshalb eine Ausfalltoleranz beschlossen.

Nadine Materne 06.07.2020
Anzeige

Meistgelesen: Segeberg

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als ePaper am Bildschirm oder als App: Die Kieler Nachrichten haben für jeden das passende Abo-Angebot.

Die wichtigsten Themen des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!

Anzeige