Menü
Wetter wolkig
31°/ 14° wolkig
Lokales Segeberg

Nachrichten aus Segeberg

Segeberg

Travebrücke Herrenmühle - Neubau zieht sich hin und wird teurer

Die historische Travebrücke in Herrenmühle zwischen Schwissen und Traventhal soll durch eine neue ersetzt werden. Seit Ende des 20. Jahrhunderts hat der Kreis bereits mehrere Anläufe unternommen. Doch immer wieder gibt es Planungsverzögerungen, die Kosten steigen und es drohen Klagen.

Gerrit Sponholz 10:43 Uhr

Seit Ende des 20. Jahrhunderts hat der Kreis bereits mehrere Anläufe unternommen, die historische Travebrücke in Herrenmühle zwischen Schwissen und Traventhal durch eine neue zu ersetzen. Doch immer wieder gibt es Planungsverzögerungen. Eine Chronologie.

Gerrit Sponholz 10:40 Uhr

Das war keine schöne Überraschung für Küsterin Elke Schölzke, als sie am Sonntagmorgen in die Maria-Magdalenen-Kirche kam, um den Gottesdienst vorzubereiten: Gleich an zwei Stellen hatten Unbekannte in der Nacht zwei Kirchenfenster im Bad Bramstedter Gotteshaus eingeschlagen.

Sylvana Lublow 24.06.2019

Fans des Mittelalters zelteten zwei Tage lang in Bad Bramstedt auf der Schlosswiese. Dort fand von Freitag- bis Sonntagabend die „Markttreyberey“ statt, ein Mittelaltermarkt samt Heerlager auf beiden Seiten der Hudau.

Jann Roolfs 24.06.2019

Kostenloser Rätselspaß - Kreuzworträsel online lösen

Stellen Sie Ihre Allgemeinbildung auf die Probe mit dem täglich neuen Online-Kreuzworträtsel. Jetzt hier kostenlos online spielen!

Was lange währt, wird endlich gut: Am Montag stellten Bürgermeister Stefan Bauer und die Chefin der Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg, Anke Franzke, zwei Taxi-Stellplätze am Haupteingang vor. Lange war darüber nachgedacht worden, nun folge der Umbau der dortigen Grünfläche zu Parkmöglichkeiten.

Nicole Scholmann 24.06.2019

Überall in der Region fusionieren auch größere Genossenschaftsbanken, nur die kleine Raiffeisenbank Struvenhütten nicht. „Wir wollen so lange wie nur eigenständig bleiben, auch wenn das wegen der vielen Vorschriften unheimlich schwer ist“, sagte Vorstand Heinz-Egon Behn bei der Generalversammlung.

Klaus-Ulrich Tödter 24.06.2019
Segeberg

140. Kindervogelschießen - Papa muss ein Jahr lang auf die Knie

Ein neues Monarchenpaar hat beim 140. Kindervogelschießen die Regentschaft übernommen: Lina Marie Trupp (11) und Felix Rungenhagen (7). Felix’ Papa Stefan wird sich nun ein Jahr lang besonders sportlich betätigen müssen: „Ich habe ihm gesagt: Wenn du König wirst, knie ich jeden Morgen vor dir...“

Matthias Ralf 23.06.2019

Bereits 2015 war klar: Der Platz in der Kita Pusteblume in Trappenkamp reicht nicht mehr. 65 Kinder standen auf der Warteliste. Nun wurde der neue Anbau für drei Krippengruppen eingeweiht. 960.000 Euro hat der neue Gebäudeteil gekostet. Die provisorische Zwischenlösung ist passé.

Klaus J. Harm 23.06.2019

Entwickeln Sie sich fachlich und persönlich weiter: Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote und Informationen zu Ausbildung, Dualem Studium oder Volontariat bei den Kieler Nachrichten.

Dass in einer Gemeinde mit fast 30.000 Bürgern nicht mal 50 zur lange geplanten und groß angekündigten Bürgerwerkstatt zum Integrierten Gemeindeentwicklungskonzept (Igek) kommen, trübte schon ein wenig die Stimmung von Projektleiterin Kristi Grünberg und ihren Mitstreitern.

Nicole Scholmann 23.06.2019
Segeberg

Wege-Zweckverband - Zurück zu den Anfängen?

Straßenunterhaltung, schnelles Internet - der Wege-Zweckverband ist längst kein reiner Müllentsorger mehr. Der WZV ist kompliziert geworden, es gibt vergaberechtliche Probleme. Verbandsspitze und Berater haben Jahre an einer Lösung getüftelt. Kritiker fordern die Rückkehr zum reinen Zweckverband.

23.06.2019

Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) mit Jens Daberkow an der Spitze will in Henstedt-Ulzburg nicht immer nur meckern über die in ihren Augen oft nicht besonders Situation für Radfahrer, sondern macht auch gerne Vorschläge zur Verbesserung. So beispielsweise am Wanderweg.

Nicole Scholmann 22.06.2019
Segeberg

Crossanlage Kaltenkirchen - Termin für Hörprobe steht fest

Nach der Bürgeranhörung in der Bauausschusssitzung in Kaltenkirchen ist beschlossen worden, eine Vor-Ort-Hörprobe zu organisieren. Grund: Die Anlieger vertrauten dem damals vorgelegten Lärmgutachten für ein geplantes Motorsport-Trainingsgelände nicht. Der Termin für die Hörprobe steht jetzt fest.

Sylvana Lublow 21.06.2019

Meistgelesen: Segeberg

ANZEIGE - Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder als App: Die Kieler Nachrichten haben für jeden das passende Abo-Angebot.

Die wichtigsten Themen des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!