Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
10°/ 7° Regenschauer
Lokales Segeberg

Nachrichten aus Segeberg

Segeberg

Fußball - Kreisklasse - Leezener SC setzt auf Jugendarbeit

Beim Leezener SC-II ist die Personalplanung im vollen Gange. Dabei werden sich die jetzigen Spieler-Trainern und Trainer laut Pressemeldung wieder auf die aktive Karriere konzentrieren. Neuer Chefcoach soll ab kommender Saison Marco Heß, der SG Wittenborn/Todesfelde, werden.

Christopher Hahn 07.12.2019

Pikanter Fall: In idyllischer Hanglage liegt, nur Ortskundigen bekannt, ein Haus mit Blick auf den Großen Segeberger See. Mitten im Landschaftsschutzgebiet. Der Besitzer gehört zur Lokalprominenz. Das Problem: Baugenehmigungen fehlen offenbar, und der Vorwurf der Steuerhinterziehung steht im Raum.

Gerrit Sponholz 07.12.2019

Es ist der Treffpunkt von Vereinen, die Kommunalpolitik tagt hier, Ehen werden hier geschlossen, Konzerte und Ausstellungen gibt es, kurz: Das Schloss ist die gute Stube von Bad Bramstedt. Wer sie nutzen darf und zu welchen Bedingungen hat der Kulturausschuss neu geregelt. Für einige wird es teurer.

Einar Behn 07.12.2019

Die Kreisumlage sinkt um zwei Prozentpunkte, 60 neue Stellen, 44 Millionen Investitionen, aber auch neue Schulden. Der neue Haushalt des Kreises Segeberg ist beschlossen - gegen den Willen von CDU und AfD.

Nadine Materne 06.12.2019

Newsletter - Post aus dem Newsroom

Die wichtigsten Themen und Hintergründe des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!

Bürgermeisterin Verena Jeske überraschte den Sozialausschuss mit einer neuen Idee zur Unterbringung der Tafel in Bad Bramstedt: im ehemaligen Bekleidungsgeschäft Seller im Landweg. Der Umzug ist nötig, weil sich der Tafelladen in der Kantstraße kaum heizen lässt.

Anna Maria Persiehl 06.12.2019

Gleich zweimal innerhalb weniger Stunden ist ein 52-Jähriger am Donnerstag betrunken hinter dem Steuer seines Autos erwischt worden. Als die Polizisten ihn zum zweiten Mal anhielten, hatte er 3,73 Promille.

KN-online (Kieler Nachrichten) 06.12.2019

Die Zeit der nervigen Umwege ist vorbei: Seit Freitag Vormittag ist die Straße Am Landratspark in Bad Segeberg wieder frei – und damit die direkte Anbindung der Süd- an die Innenstadt. Autofahrern war dort zuletzt mit Baken wegen Bauarbeiten die Durchfahrt verwehrt worden.

Michael Stamp 06.12.2019

Ein 82-Jähriger hat am Donnerstagnachmittag in Norderstedt eine 75 Jahre alte Frau mit einer Waffe bedroht. Der Mann klingelte nach Polizeiangaben an der Wohnungstür der Frau und forderte die Rückgabe einer zuvor übernommenen Abstandszahlung. Der Frau gelang es, unverletzt die Tür zu schließen.

KN-online (Kieler Nachrichten) 06.12.2019

Ausbildung & Duales Studium - Deine Ausbildung bei den Kieler Nachrichten

Starte deine Karriere bei den Kieler Nachrichten! Als dynamisches Medienunternehmen bieten wir Dir tolle Möglichkeiten zum Einstieg ins Berufsleben. Absolviere bei uns Deine Ausbildung zur/zum Medienkauffrau/-mann oder kombiniere die Ausbildung mit dem dualen Studium zum Bachelor of Arts im Bereich Betriebswirtschaftslehre. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Pilotprojekt in Segeberg - Neue Rettungspunkte für Hilfe im Wald

23.200 Hektar Waldfläche hat der Kreis Segeberg. 232 Quadratkilometer ohne Adresse. Im Ernstfall könnte es für Rettungskräfte schwierig werden, den Einsatzort zu finden. Rettungspunkte im Wald sollen dieses Problem abmildern - nun auch in nicht-staatlichen Wäldern. Das ist einmalig in Segeberg.

Nadine Materne 05.12.2019

Sie machen Familien, denen Schreckliches widerfährt, das Leben leichter – und fürchten nun, dass ihnen das Geld ausgeht. Die Aktiven des Ambulanten Kinderhospizdienstes Die Muschel haben mit rückläufigen Spenden zu kämpfen. Darunter könnten auch neue Angebote wie die Online-Trauerbegleitung leiden.

Michael Stamp 05.12.2019

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch auf der Straße Rüsch in Gönnebek wurden zwei Menschen verletzt. Ein Auto kollidierte mit einem Trecker.

KN-online (Kieler Nachrichten) 05.12.2019

Nach einer dreistündigen Diskussion am Mittwochabend haben die drei Sülfelder Ortswehren nun ein eigenes Bekenntnis für Demokratie und gegen Extremismus formuliert. Im Vorfeld hatte die Feuerwehr für Unverständnis gesorgt, weil sie einen Appell der Gemeinde gegen Gewalt nicht unterschreiben wollte.

Sylvana Lublow 05.12.2019

Meistgelesen: Segeberg

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder als App: Die Kieler Nachrichten haben für jeden das passende Abo-Angebot.

Die wichtigsten Themen des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!