Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Radfahrer griff 77-Jährigen an
Lokales Segeberg

Alsterwanderweg bei Kayhude - Radfahrer griff 77-Jährigen an

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 18.08.2020
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Die Polizei sucht nach zwei Radfahrern. Quelle: Juliane Häckermann (Symbolfoto)
Anzeige
Kayhude

Der 77-Jährige ging nach Polizeiangaben vom Dienstag mit seiner Ehefrau und einer Bekannten am Sonnabend gegen 11.50 Uhr auf dem Alsterwanderweg in Kayhude spazieren. Dabei seien dem Trio zwei Radfahrer auf Mountainbikes, ein Mann und eine Frau, entgegengekommen.

Aus noch nicht geklärten Gründen kam es zum Streit zwischen dem 77-Jährigen und dem Fahrradfahrer, in dessen Verlauf der Radfahrer den 77-Jährigen zu Boden gebracht und anschließend mehrfach auf ihn eingeschlagen haben soll. Der Radfahrer und seine Partnerin hätten anschließend ihren Weg fortgesetzt, teilte die Polizei mit.

Anzeige

Der 77-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen, befindet sich aber mittlerweile nicht mehr in Lebensgefahr.

Angriff auf Spaziergänger: So werden die mutmaßlichen Täter beschrieben

Der Radfahrer soll 1,80 bis 1,85 groß und von athletischer Statur sein. Er sei circa 45 Jahre alt und habe akzentfreies Hochdeutsch gesprochen. Er trug blonde mittellange Haare und soll ein schmales Gesicht haben. Der Mann war mit einem Fahrraddress ohne Helm bekleidet. Sein Mountainbike sei mehrfarbig gewesen.

Seine Begleiterin soll circa 40 Jahre alt sein. Sie wurde als mittelgroß und stämmig beschrieben. Weiterhin sei sie mit einem dunkelblauen Polohemd und einer blauen Mütze bekleidet gewesen.

Die Ermittler der Kriminalpolizei Segeberg suchen Zeugen der Tat. Hinweise nehmen die Beamten unter 04551 884-0 entgegen.

Weitere Nachrichten aus dem Kreis Segeberg lesen Sie hier.

Polizei Segeberg warnt - Diebe in Einkaufsmärkten unterwegs
Thorsten Beck 18.08.2020
Bastian Modrow 18.08.2020
Segeberg Polizei bittet um Hilfe - Vermisster aus Kisdorf wieder da
Christian Detlof 18.08.2020