Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Holi-Festival steht in den Startlöchern
Lokales Segeberg Holi-Festival steht in den Startlöchern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:10 25.08.2018
Von Nicole Scholmann
Das Helferteam baute am Freitag das Festivalgelände auf, wo am Sonnabend die  bunte Party steigen soll. Quelle: Nicole Scholmann
Anzeige
Kaltenkirchen

Er und Joey Claußen, der Betreiber der Discothek Joy in Henstedt-Ulzburg, stellen das Festival auf dem Festplatz auf die Beine. Es soll dort nicht nur friedlich und lustig, sondern auch bunt zugehen. Holi-Festival bedeutet, dass die Besucher regelmäßig grünes, blaues, gelbes und rotes Farbpulver in die Luft werfen und hinterher selbst regenbogenfarben aussehen. Ratsam sei es, nicht in den edelsten Outfits zu erscheinen.

Am Sonnabend  ab 16 Uhr werden die Türen zum eingezäunten Festivalgelände geöffnet. Bis 13 Uhr können noch Tickets online gebucht werden. Bisher verkauft wurden nach Angaben der Veranstalter mehr als 1000 Eintrittskarten: 1100 Karten gingen im Internetverkauf weg, etwa 200 an den drei Verkaufsstellen, die beiden Festival-Chefs rechnen mit etwa 1500 feierfreudigen Besuchern. Es gibt keine Tageskasse.

Anzeige

6500 Farbbeutel werden auf dem Gelände verkauft

Es habe in der Vorbereitung alles gut geklappt, meinte Frangedakis. Auch dank vieler fleißiger Helfer konnten die 6500 Farbbeutel bereits sortiert werden, sodass sie  schnell in dem Pulver-Shop auf dem Gelände verkauft werden können. Eigenes Farbpulver darf nicht mitgebracht werden.

Die ganze Organisation hat viel Arbeit gemacht, aber Claußen und Frangedakis sind guter Dinge, dass das Festival ein Erfolg wird. „Ich freue mich auf den Moment, wenn das erste Pulver hochgeworfen wird. Dann wissen wir: Es hat sich gelohnt“, sagte Frangedakis. Er kann sich gut vorstellen, den Festplatz in Kaltenkirchen regelmäßig für Veranstaltungen zu nutzen – und dann nicht nur auf den gut 2000 Quadratmetern, die jetzt abgetrennt wurden.

Michael Stamp 24.08.2018
Nicole Scholmann 24.08.2018