Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Neu-Grüne gründen Ortsverband
Lokales Segeberg Neu-Grüne gründen Ortsverband
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 26.01.2019
Von Nicole Scholmann
Ulrike Täck (Mitte) vom Kreisvorstand Bündnis 90/Die Grünen beglückwünschte Anja Hampel und Ulf Klüver, den beiden Vorstandssprechern des neuen Grünen-Ortsverbandes Henstedt-Ulzburg, zur Wahl. Quelle: Nicole Scholmann
Anzeige
Henstedt-Ulzburg

Harmonisch verlief die Gründungsversammlung von Bündnis 90/Die Grünen in der Großgemeinde. Einzig Besucher Wilhelm Dahmen, WHU-Gemeindevertreter und stellvertretender Bürgermeister, konnte es nicht lassen und forderte die Neu-Grünen, die als WHU-Mitglied in der aktuellen Gemeindevertretung sitzen, auf, ihre Mandate abzugeben. Hintergrund: Vier Gemeindevertreter der Wählergemeinschaft WHU sowie einige bürgerliche Mitglieder der Fraktion haben sich entschlossen, in Bündnis 90/Die Grünen einzutreten und in die Kommunalwahl 2023 mit einer grünen Liste in den Wahlkampf zu gehen.

Die Idee, bis dahin weiter unter der Flagge der WHU zu segeln, fand nicht die Zustimmung der verbleibenden WHUler. Zur Gemeindevertretersitzung am 19. Februar wird sich nun eine neue Fraktion im Gemeinderat bilden. Die WHU teilt sich und verliert damit die Mehrheit.

Anzeige

Auf der Gründungsversammlung wurde der neue Vorstand des Ortsverbandes gewählt. Vorstandssprecher sind Anja Hampel und Ulf Klüver. Thorsten Möhrcken ist nun Schatzmeister. Zu Beisitzer wurden Jens Schröder, Viktoria Möller und Doreen Müller ernannt. 

Als Fraktionssprecher wird Kurt Göttsch kandidieren. Dieser Posten muss nach Gründung der Fraktion besetzt werden. 

Einar Behn 26.01.2019
Segeberg Drama im Kleinen Theater - Helmut Zierl brilliert in Wahlstedt
Michael Stamp 25.01.2019