Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Das Geld steckt im Chip
Lokales Segeberg Das Geld steckt im Chip
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 03.09.2015
Von Gerrit Sponholz
Die Bankkarte muss in geringem Abstand an das Terminal beim Händler gehalten werden – schon wird der Betrag vom Chip heruntergeladen. Er wurde zuvor virtuell mit Geld vom eigenen Bankkonto aufgeladen. Quelle: privat
Kreis Segeberg

Der Kunde hält einfach die Karte in geringem Abstand an ein Terminal beim Händler, und der exakte Betrag wechselt den Besitzer. Zuvor muss der Kunde d...

Jann Roolfs 02.09.2015
Isabelle Pantel 02.09.2015
Bad Bramstedt - Pilgern fürs Klima
Sylvana Lublow 03.09.2015