Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Auto rast in Laden: Niemand verletzt
Lokales Segeberg Auto rast in Laden: Niemand verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 30.04.2018
Von Sönke Ehlers
Foto: Unter den Arkaden hindurch ins Schaufenster des Ladens gerast: Ein Autofahrer hat in Trappenkamp Gas- und Bremspedal verwechselt.
Unter den Arkaden hindurch ins Schaufenster des Ladens gerast: Ein Autofahrer hat in Trappenkamp Gas- und Bremspedal verwechselt. Quelle: Sönke Ehlers
Anzeige
Trappenkamp

„Zum Glück ist niemandem etwas passiert“, zeigte sich Inhaberin Silke Lensch erleichtert. Sie war aber auch schockiert über den Vorfall. Ihre Mitarbeiter, Kunden und sie selbst waren zu dem Zeitpunkt zwar alle Laden, aber niemand wurde von dem Wagen erfasst.

Schaufenster war aus Panzerglas

Es hätte noch viel schlimmer kommen können, ist sich Lensch sicher: „Wir haben eine Panzerverglasung. Wäre es ein normales Fenster gewesen, wäre das Auto bis ins Lager durchgefahren.“ Der ältere Herr muss nun damit rechnen, dass seine Fahrtauglichkeit durch die Führerscheinstelle überprüft wird. Silke Lensch geht davon aus, dass sie ihr Geschäft schnell wieder eröffnen kann.

Segeberg Stadt und Kreis planen - Dunkelkorridor für Fledermäuse
30.04.2018
Sylvana Lublow 29.04.2018
Birgit Panten 29.04.2018