Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Frühlingsfest in der Baustelle
Lokales Segeberg Frühlingsfest in der Baustelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:32 07.02.2020
Von Einar Behn
Noch bis April heißt es für die Fußgänger Slalom laufen durch die Absperrungen. Solange wird noch im Landweg gebaut. Quelle: Einar Behn
Anzeige
Bad Brmastedt

Die Sanierung des Landwegs erwies sich offenbar als aufwendiger als zunächst angenommen. Nicht immer stimmte der Terminplan aller beteiligten Firmen überein, dann kamen auch noch Betriebsferien der Baufirma dazu und manche Fehleinschätzung. Jedenfalls ist der Zeitplan für den Landweg kräftig in Verzug geraten, was für die Geschäfte und Anwohner der Innenstadtstraße besonders ärgerlich ist. Der sah vor, dass die ersten beiden Abschnitte von der Kirche bis zur Einmündung der Kieler Straße im Herbst 2019 fertig sein sollten, der Landweg sollte dann wieder frei befahrbar sein. Mit dem dritten Bauabschnitt von der Kieler Straße bis zum Bahnübergang sollte im Frühjahr 2020 begonnen werden. Nun wird der zweite Bauabschnitt aber erst im April fertig.

Jeden Mittwoch ist Baubesprechung

Jeske warb um Verständnis für die Verzögerung, auch persönlich: „Jeden Mittwoch ist um 8 Uhr Baubesprechung, die Anlieger sind eingeladen, daran teilzunehmen.“ Dort könnten auch individuelle Probleme, beispielsweise zur Erreichbarkeit der Grundstücke besprochen werden.

Für den Bürger- und Verkehrsverein (BVV) war die Nachricht von der Bauverzögerung eine Hiobsbotschaft. „Wir können unser Frühlingsfest nicht planen“, sagte Andrea Schroedter. Die Stadtverwaltung habe zwar zugesagt, den Landweg so weit wie möglich als Veranstaltungsfläche zur Verfügung zu stellen, aber Konkreteres wisse sie nicht. Die Geschäfte im Landweg trifft es doppelt hart. Seit fast einem Jahr leben sie mit der Baustelle, haben erhebliche Umsatzeinbußen hinnehmen müssen. Nun müssen sie voraussichtlich auch noch auf Einnahmen aus dem Frühlingsfest verzichten, das immer gepaart ist mit einem verkaufsoffenen Sonntag. Frühlings- und Herbstfest haben sich zu festen Größen im Umsatz des Bad Bramstedter Einzelhandels entwickelt. 

Bäckerei fehlt der Durchgangsverkehr

Das bestätigt auch Thomas Ehlers von der Bäckerei Wittorf im Landweg. „Wir haben durch die Baustelle rund 20 Prozent weniger Umsatz.“ Ihm fehle vor allem der Durchgangsverkehr. „Belegte Brötchen, die die Leute morgens auf dem Arbeitsweg mitgenommen haben, verkaufen wir so gut wie gar nicht mehr.“ Die Stammkunden hielten ihm aber die Treue. Schon beim Herbstfest hatte die Bäckerei ihr Café auf ihren rückwärtigen Hof verlegt. „Das lief nicht so gut“, sagt Ehlers. Er hoffe, dass beim Frühlingsfest die Fahrbahn zur Verfügung stehen wird.

Rock'n'Roll und Oldtimer

Die wird auch dringend vom BVV benötigt. Traditionell wird hier neben Spielen und Showprogramm die Oldtimermeile eingerichtet. Wer ein altes Auto hat, kann es dort ausstellen, ohne sich vorher anzumelden. Die Oldtimermeile ist mittlerweile ein fester Termin im Kalender vieler Klassikerfreunde, die dafür von weit her kommen. Passend zu den chromblitzenden Karossen wollte BVV-Pressesprecher Karsten Peters mit seiner Rock’n’Roll-Band „Bluemoon Alligators“ im Landweg spielen. „Wo wir nun spielen werden, wissen wir noch nicht“, so Peters. Die Oldtimermeile soll aber auf jeden Fall stattfinden, wenn es nicht anders geht, nur im Maienbeeck. „Wir werden diesmal alles sehr kurzfristig planen müssen.“ 

Radrennen am Liethberg

Noch nicht geklärt ist, ob auch wieder die Innenstadt einschließlich Bleeck für den Autoverkehr gesperrt wird. Der BVV hat dazu eine Umfrage bei seinen Mitgliedern gestartet, dessen Ergebnis in der kommenden Woche ausgewertet wird. „Wir hatten beim letzten Mal sehr unterschiedliche Reaktionen der Geschäfte“, berichtete Andrea Schroedter. „Einige klagten über weniger Umsatz, andere fanden es dagegen sehr angenehm, dass die Leute ohne Autoverkehr bummeln konnten.“ 

Parallel zum Frühlingsfest findet erstmals ein Radrennen statt. Es ist der Auftakt des diesjährigen Specialized-Cup Schleswig-Holstein. Etliche Läufe sind geplant, von Kindern bis zu Senioren über 60 Jahren. Der 1,5  Kilometer lange Rundkurs für durch die Rosenstraße, den Liethberg und Unter der Lieth.

Weitere Berichte aus dem Kreis Segeberg lesen Sie hier.

Es ist der Albtraum eines jeden Tankstellenmitarbeiters – ein Überfall mit vorgehaltener Waffe in der Nacht. So geschah es am Donnerstagabend an der Tankstelle in Leezen. Der Täter konnte unerkannt flüchten. Erbeutet wurden Geld und Zigaretten.

Nadine Materne 07.02.2020

Den ersten Geburtstag ihres zweiten Lebens feiert Simone Müller am Montag. Vor einem Jahr, am 10. Februar, wurde der Nehmserin ein neues Herz transplantiert. Ohne das Spenderorgan würde sie wohl nicht mehr leben: "Ich stand mehrfach an der Himmelspforte", sagt Simone Müller.

Nadine Materne 07.02.2020

„Das wäre ein Aushängeschild für Bad Segeberg.“ Eine Initialzündung will Gunther von Tluck und Toschonowitz zusammen mit seinen Kollegen von der Freien Wählergemeinschaft BBS in der Stadtvertretung erzeugen: den Bau von Tiny Houses.

Michael Stamp 06.02.2020