Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Coronavirus-Krisenstab tagt bis in die Nacht
Lokales Segeberg Coronavirus-Krisenstab tagt bis in die Nacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 15.03.2020
Von Einar Behn
Der Krisenstab tagte bis fast 22 Uhr. Er erstellte einen Plan, wie die Ansteckungsgefahr minimiert werden kann und wie im Notfall verfahren werden soll. Quelle: Privat
Bad Bramstedt

Windkraftanlagen werden kaum noch gebaut, aber das Geschäft mit Photovoltaikanlagen als Quelle erneuerbarer Energie scheint zu boomen. An der Bahnstrecke Bad Oldesloe-Bad Segeberg-Neumünster sind derzeit drei Projekte geplant. Landwirt Eric Hamdorf sieht darin eine große Chance.

Gerrit Sponholz 15:04 Uhr

Mit drastischen Mitteln will der Kreis Segeberg die Ausbreitung des Coronavirus eingrenzen. Der Zugang zu Einrichtungen, Kliniken und Restaurants ist ab sofort stark beschränkt. Er erließ eine Allgemeinverfügung zum Verbot und zur Beschränkung von Kontakten in besonderen öffentlichen Bereichen.

Gerrit Sponholz 14:31 Uhr

In Bad Bramstedt hat sich in der Gaststätte Gazelle am Sonntagvormittag eine Anwohnerinitiative gegen Ausbaubeiträge in der Bimöhler Straße mit rund 25 Teilnehmern getroffen. Bürgermeisterin Vera Jeske ist verärgert. Sie hatte wegen des Coronavirus appelliert, auf das Treffen zu verzichten.

Einar Behn 13:43 Uhr