Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Keine Überraschungen bei Amtswahl
Lokales Segeberg Keine Überraschungen bei Amtswahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 04.05.2017
Holger Klose (links) vereidigte seinen ersten Stellvertreter Torsten Klinger. Quelle: Anna Maria Persiehl
Bad Bramstedt-Land

Die Wahl war durch das Ausscheiden von Peter Boyens erforderlich geworden. Der zurück getretene Bürgermeister von Weddelbrook war erster Stellvertreter des Amtsvorstehers gewesen.

Torsten Klinger, Bürgermeister von Großenaspe, mit rund 3000 Einwohnern die größte Gemeinde des Amtes, wurde bei eigener Enthaltung einstimmig zum ersten stellvertretenden Amtsvorsteher gewählt. Die Ausschussmitglieder aus den vierzehn amtsangehörigen Gemeinden folgten damit ohne Diskussion dem Vorschlag des Amtsvorstehers Holger Klose, Bürgermeister in Hagen, der eine offene Abstimmung per Handzeichen empfahl. Klinger ist seit 2008 an der Spitze der Gemeindevertretung seines Heimatdorfes.

Erstmals eine Frau in der Führungsriege des Amtes

In der Führungsriege des Amtes Bad Bramstedt-Land gibt es nun erstmals auch eine Frau. Claudia Peschel, Bürgermeisterin von Hitzhusen, erhielt ebenfalls ein einstimmiges Votum bei ihrer Wahl zur zweiten stellvertretenden Amtsvorsteherin. Damit übernahm sie das bisherige Amt von Klinger. Die Hitzhusenerin ist ebenfalls seit 2008 Bürgermeisterin und damit kraft Amtes Mitglied des Amtsausschusses.

Dem Weddelbrooker Stefan Gärtner hat das Ausscheiden seines Schwiegervaters Boyens aus der Kommunalpolitik eine Fülle von neuen Aufgaben beschert. Er ist zum Bürgermeister des gut 1000 Einwohner zählenden Dorfes gewählt worden und damit ebenfalls automatisch Mitglied des Amtsausschusses. Er wurde als Nachfolger von Boyens in den Finanz-, Planungs- und Maßnahmenausschuss und als stellvertretendes Mitglied des Friedhofsbeirats gewählt.

Von Anna Maria Persiehl

Anlässlich des Welt-Asthma-Tages öffnete das Forschungsinstitut Borstel seine Labortüren. Borstel ist in Deutschland eines der federführenden Institute bei der Ursachenforschung von Asthma. Eine der Forschungsfragen lautet: Warum haben Kinder von Bauernhöfen nur selten Asthma?

Einar Behn 03.05.2017

Richtfest für das Haus an den Auen in Bad Bramstedt: „Steine und Mörtel bauen das Haus, Nachbarn und Liebe schmücken es aus.“ Die achtjährige Leonie Fritz brachte für die Bauherren einen Richtspruch aus, bevor die Profis auf dem Gerüst ihren Reim mit Schnaps darboten. Der Rohbau steht.

Jann Roolfs 03.05.2017

Ein etwa 80 Jahre alter E-Bike-Fahrer hat am Mittwoch einen Jugendlichen angegriffen. Der 14-Jährige hatte sich über die Fahrweise des Senioren beschwert.

Nicole Scholmann 03.05.2017