Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Corona: Kaum Nachfrage nach Kinderbetreuung
Lokales Segeberg Corona: Kaum Nachfrage nach Kinderbetreuung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:39 16.03.2020
Von Jann Roolfs
Angela Baldauf, Leiterin der Nachmittagsbetreuung, nutzt die Zeit, um alte Fensterdekoration abzunehmen.  Quelle: Jann Roolfs
Bad Bramstedt

Tag 1 der Schulschließung: Ute Rehder, stellvertretende Schulleitung an der Bad Bramstedter Grundschule Maienbeeck, ist früher als sonst zum Diens...

Zwei weitere Segeberger wurden positiv auf das Coronavirus getestet. Wahrscheinlich ist noch ein Dritter infiziert, teilt der Kreis am Montag mit. Zwei müssen im Krankenhaus behandelt werden.

Nadine Materne 16.03.2020

Möglichst nicht mehr vorbeikommen, sondern mailen oder anrufen. Auf Kundenferne, nur im Wortsinne, setzen die Behörden, und auch die Polizei. KN-online.de hat für Sie zusammengestellt, wie und wo Segeberger Behörden erreichbar sind. Und für Spezialfälle werden immer noch Sonderwege angeboten.

Gerrit Sponholz 16.03.2020

Schulen und Kitas sind geschlossen, öffentliche Veranstaltungen abgesagt. Auf Blutspendetermine des DRK kann kaum verzichtet werden. "Wir müssen die Patientenversorgung aufrechterhalten", sagt Susanne von Rabenau, Sprecherin des DRK-Blutspendedienstes Nord-Ost.

Nadine Materne 16.03.2020