Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Kater in Bad Segeberg angeschossen
Lokales Segeberg Kater in Bad Segeberg angeschossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 12.04.2018
Von Thorsten Beck
Die Polizei sucht einen Unbekannten, der in der Bad Segeberger Altstadt einen Kater mit einem Luftgewehr angeschossen hat. Quelle: Ulf Dahl
Anzeige
Bad Segeberg

 Nach Erkenntnissen der Polizeidirektion Bad Segeberg, die die Ermittlungen führt, hat die Tat im Bereich Lübecker Straße, in Höhe des Kastanienwegs, bereits am vergangenen Wochenende stattgefunden – unweit des Zuhauses des Tieres.

Am Mittwochabend bemerkte die Besitzerin die Verletzung und brachte den Vierbeiner sofort zum Arzt, der eine Notoperation vornahm. Seiner Beurteilung nach wäre der Kater ohne diesen Eingriff mit Sicherheit verstorben. Der Polizei seien aktuell aber keine ähnlichen Vorfälle bekannt, heißt es in einer Pressemitteilung der Ordnungshüter.

Anzeige

Besitzer weiterer verletzter Tiere sowie etwaige Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter Tel. 04551/8840 auf der örtlichen Wache zu melden.

Vor einigen Monaten hatte es am Nelkenweg einen vergleichbaren Fall gegeben. Damals kehrte eine Katze verletzt zu ihren Besitzern zurück. Die Sache wurde nie geklärt.

Klaus-Ulrich Tödter 12.04.2018
Uwe Straehler-Pohl 12.04.2018
Sylvana Lublow 12.04.2018