Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Neuer SPD-Vorsitzender ist 20 Jahre alt
Lokales Segeberg Neuer SPD-Vorsitzender ist 20 Jahre alt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 29.08.2018
Von Michael Stamp
Sie bilden den neuen Vorstand der Bad Segeberger SPD: Vorsitzender Magnus Wittern (von links), stellvertretender Vorsitzender Jan Hauke Heinze, Schriftführer Joachim Wilken-Kebeck, Kassiererin Birgit Grelck sowie die Beisitzer Nikolai Klüppel, Georg Oehlrich, Reinhard Krassau und Carsten Hofmann. Beisitzerin Maleen Tödt wurde in Abwesenheit gewählt. Quelle: Michael Stamp
Anzeige
Bad Segeberg

Kurz nach der Kommunalwahl hatte Dirk Wehrmann angekündigt, dass er bei der nächsten Vorstandswahl im Spätsommer nicht wieder kandidiert. Der 40-Jährige kann, obwohl seine Partei drei ihrer einst neun Mandate in der Stadtvertretung verlor und somit nicht Jens Lichte als Bürgervorsteher stellen konnte, auf eine erfolgreiche Amtszeit zurückblicken. Er hat die Wogen in dem einst "untrainierbaren Verein“ weitgehend geglättet. Mit ihm zusammen geht Lisa-Marie Behncke, die zugleich stellvertretende Vorsitzende und eine Art Ein-Personen-Juso-AG war. Wehrmann kandidiert am 29. September als stellvertretender Kreisvorsitzender der Partei.

Magnus Wittern ist seit 2016 in der Partei aktiv. Der junge Mann, der vor zwei Jahren an der Dahlmannschule sein Abitur bestanden hat, studiert mittlerweile im fünften Semester Jura in Kiel. Zur SPD kam er durch seine Leidenschaft für Musik. Er ist ein virtuoser Pianist und hat darüber hinaus eine klassische Gesangsausbildung genossen. Für die Genossen musizierte er bei der „Mai-Matinée“ am Großen Segeberger See. Wittern fühlte sich auf Anhieb wohl und entschied, sich kommunalpolitisch zu engagieren. Kaum, war er in die SPD eingetreten, gehörte er auch schon als Beisitzer zum Vorstand.

Anzeige

Jan Hauke Heinze ist der neue Stellvertreter

„Ich bin ziemlich schnell in der Politik angekommen – dank der lieben Leute im Ortsverein“, sagte Wittern. Er habe in den kurzen Zeit sehr viel über Kommunalpolitik gelernt und sitze mittlerweile auch als bürgerliches Mitglied im Sozialausschuss. „Lebenserfahrung kann ich nicht mitbringen, aber politische Erfahrung.“

Er wurde mit großer Mehrheit gewählt - ebenso Jan Hauke Heinze als stellvertretender Vorsitzender, Joachim Wilken-Kebeck als Schriftführer und Birgit Grelck als Kassiererin. Sie war erst am Tag der Versammlung in die SPD eingetreten. Ihr Lebensgefährte Nikolai Klüppel wurde als Beisitzer wieder gewählt. Ebenfalls Beisitzer wurden der 80 Jahre alte Georg Oehlrich, Reinhard Krassau, Carsten Hofmann und die in Abwesenheit gewählte Maleen Tödt. Damit setzte sich der Vorstandsvorschlag komplett durch.

Segeberg Volles Rooäää am Sonntag - Countdown für das Werner-Rennen läuft
29.08.2018
Segeberg Dorfladen Alveslohe - Eröffnung rückt näher
Lutz Timm 29.08.2018
Michael Stamp 28.08.2018