Betrunkener Raser auf der A7 bei Bad Bramstedt unterwegs
Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Betrunkener Raser auf der A7 gefasst
Lokales Segeberg Betrunkener Raser auf der A7 gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 25.02.2019
Zwei Raser wurden von der Polizei zur Rechenschaft gezogen. Quelle: Carsten Rehder (dpa/Symbolbild)
Bad Bramstedt

Bei der Kontrolle stellten die Beamten bei dem 28-jährigen Fahrer einen Atemalkoholwert von 2,25 Promille fest. Sein Beifahrer war ebenfalls betrunken.

Eine Blutprobe wurde entnommen, der Führerschein beschlagnahmt. Der Opel wurde abgeschleppt und eine Strafanzeige geschrieben.

Zweiter Raser ohne Zulassung

Bereits am Freitag fiel einer weiteren Streife ein Audi auf der BAB 21 im Bereich Segeberg auf. Statt der erlaubten 120 Stundenkilometer maßen die Beamten 150.

Bei der Kontrolle konnte der 43-jährige Fahrer keinen Fahrzeugschein vorlegen. Die Beamten stellten fest, dass die am Audi montierten Kennzeichen gestohlen waren. Der 43-Jährige Lübecker wollte so verdecken, dass der Audi weder zugelassen, noch versichert und versteuert war. Die Koblenzer Kennzeichen wurden beschlagnahmt, die Weiterfahrt untersagt. Jetzt wird wegen Diebstahls, Kennzeichenmissbrauchs, Versicherungs-/ Steuer- und Zulassungsverstößen ermittelt.

Von KN-online

Am vergangenen Freitag um 17.15 Uhr ist ein 5 Jahre altes Mädchen bei einem Unfall in Barmstedt schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei Bad Segeberg ist das Kind unvermittelt über die Straße gegangen. Die 18-jährige Fahrerin eines VW konnte nicht rechtzeitig bremsen.

25.02.2019

Zauberhafte Geschichten rund um Elsa und Aladdin mit aufwendigen Kostümen, atemberaubende Akrobatik und tolle Musik - die Rollschukünstler des Leezener SC begeisterten das Publikum. Für die 101 Artisten waren die vier Shows in der ausverkauften Sporthalle am Wochenende ein Kraftakt.

Matthias Ralf 24.02.2019

Als größter Arbeitgeber vor Ort hat die Sether Firma MiE medical imaging electronics eine neue Lagerhalle gebaut. Zum Richtfest kamen 200 Gäste, die sich den Neubau innen und außen ansehen konnten. Vie Millionen Euro investiert das Unternehmen.

Gudrun Ehlers 24.02.2019