Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Pferdeflüsterin liebt König der Löwen
Lokales Segeberg Pferdeflüsterin liebt König der Löwen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 23.08.2019
Von Michael Stamp
Das Ensemble des Circus Krone wurde beim großen Finale der Premiere von den Bad Segeberger Zuschauern mit Standing Ovations gefeiert. Quelle: Michael Stamp
Anzeige
Bad Segeberg

Rund 2000 Besucher erlebten im mächtigen Krone-Chapiteau auf dem Landesturnierplatz in Bad Segeberg die neue Show "Mandana" mit - benannt nach Zirkuschefin Jana Mandana Lacey-Krone. Der ungarische Art Director und Choreograph Bence Vági hat eine ganz neue Form der Aufführung kreiert: Erzählt wird die Liebesgeschichte zwischen der Pferdeprinzessin und dem Löwenprinzen. In diese Rahmenhandlung fügen sich die artistischen Darbietungen ein.

Erstmals erzählt der Zirkus eine Geschichte

Wobei die Story einen sehr persönlichen Hintergrund hat: Die Pferdeexpertin Jana Mandana Lacey-Krone ist mit dem Raubtierdompteur Martin Lacey jr. verheiratet. Und so nimmt das Direktorenpaar die Zuschauer mit auf eine stellenweise atemberaubende und poetische Reise durch die Welt der Liebe und nostalgischen Zirkusromantik. Höhepunkte sind Laceys mehrfach international ausgezeichnete Dressur von Löwen und Tigern (wobei vor dem Zelt wieder einige Tierschutzaktivisten mit Handzetteln gegen die Haltung von Zirkustieren protestierten), die liebevoll inszenierten Pferdenummern, Hochseilartistik des siebenköpfigen Ensembles Los Robles aus Kolumbien und die russische Clowntruppe Trio Without Socks.

Anzeige

Bis Montag ist "Mandana" in Bad Segeberg

Die Show "Mandana" wird am Sonnabend ab 16 und 20 Uhr, am Sonntag ab 14 und 18 Uhr und am Montag ab 16 Uhr gezeigt. Danach zieht die "Krone-City" nach Neumünster weiter. Karten sind an der Abendkasse zu bekommen. Nähere Informationen gibt es auf www.circus-krone.de.

Hier lesen Sie weitere Nachrichten aus dem Kreis Segeberg.

Die neue Inszenierung "Mandana" erzählt eine poetische Rahmenhandlung. Die Grenzen zwischen Theater, Show und Zirkus verschwimmen.
Segeberg B206 kurzfristig gesperrt - Lkw rammt Wildschwein und kippt um
Gerrit Sponholz 23.08.2019
Anna Maria Persiehl 23.08.2019
Klaus J. Harm 30.08.2019