Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Krisenstab gebildet wegen Corona
Lokales Segeberg Krisenstab gebildet wegen Corona
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 13.03.2020
Von Einar Behn
Das Rathaus ist seit Donnerstag wegen der Ansteckungsgefahr dem Corona-Virus geschlossen. Ein Aushang informierte die Bürger darüber. Quelle: Einar Behn
Bad Bramstedt

Am Freitag machten viele Gerüchte die Runde in der Stadt. Eine Arztpraxis sei bereits geschlossen worden, hieß es. Doch das stimmt nicht. Der Kreis S...

Jan Peter Schröder (parteilos) bleibt Landrat des Kreises Segeberg. Mit großer Mehrheit wurde er Donnerstagabend für eine zweite Amtsperiode vom Kreistag gewählt. Er bekam 46 Stimmen der 56 anwesenden Abgeordneten, Stefan Thiess (Wiesbaden) eine, bei neun Enthaltungen. Dann gab es eine Überraschung.

Gerrit Sponholz 12.03.2020
Gustav-Böhm-Siedlung - Wankendorfer investiert 50 Mio. Euro

Es wird das wohl größte Wohnungsbauprojekt in Bad Segeberg der kommenden Jahre. Die Wankendorfer Baugenossenschaft will die alte Gustav-Böhm-Siedlung in der Südstadt abreißen bis 2026. 240 neue Wohnungen entstehen. Für 50 bis 60 Millionen Euro entsteht ein komplett neues Quartier.

Nadine Materne 12.03.2020

Im Kreis Segeberg gibt es einen dritten und einen vierten bestätigten Fall von Bürgern, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben. Bei beiden soll es sich um Menschen handeln, die aus einem Urlaub in Norditalien zurückgekehrt sind.

Gerrit Sponholz 12.03.2020