Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Das sagen Segeberger zur Ausgangssperre
Lokales Segeberg

Das sagen Segeberger zu der vom Bund geplanten Notbremse mit Ausgangssperre

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 13.04.2021
Von Nadine Materne
Umfrage zur möglichen Ausgangssperre: Christine und Klaus Feichtinger aus Rickling sind gegen eine Bundesnotbremse mit geplanter nächtlicher Ausgangssperre. Besser sei es doch, wenn sich die Menschen draußen treffen. "Gerade für die jungen Leute sind die Beschränkungen schade."
Umfrage zur möglichen Ausgangssperre: Christine und Klaus Feichtinger aus Rickling sind gegen eine Bundesnotbremse mit geplanter nächtlicher Ausgangssperre. Besser sei es doch, wenn sich die Menschen draußen treffen. "Gerade für die jungen Leute sind die Beschränkungen schade." Quelle: Nadine Materne
Kreis Segeberg

Die geplante "Bundesnotbremse" sieht eine nächtliche Ausgangssperre zwischen 21 Uhr abends und fünf Uhr morgens vor. Das wäre neu für die Menschen im...

Neben Edeka und Radhaus - Neues Testzentrum öffnet in Wahlstedt
Thorsten Beck 14.04.2021
Trotz Abstandsregeln - Taschendiebstähle nehmen stark zu
Thorsten Beck 13.04.2021