Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg AfD ist Anlass für Demo gegen Rechts
Lokales Segeberg AfD ist Anlass für Demo gegen Rechts
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:38 27.04.2017
Von Sylvana Lublow
AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel kommt Freitag zu einer Wahlveranstaltung nach Henstedt-Ulzburg. Gegendemonstranten haben sich schon angesagt. Quelle: Rolf Vennenbernd/DPA
Henstedt-Ulzburg

Wenn die AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel Freitagabend nach Henstedt-Ulzburg ins Bürgerhaus kommt, wird sie einen großen Empfang erleben. Allerdings einen, der sie wohl nicht sonderlich erfreuen wird: Die Jusos Kreis Segeberg und das Bündnis Aufstehen gegen Rassismus rufen zu einem „Aufstand gegen Rechts“ auf und werden sich bereits um 17.30 Uhr, eineinhalb Stunden vor der geplanten AfD-Veranstaltung vor dem Bürgerhaus in der Beckersbergstraße 34 versammeln. „Wir stehen für eine offene Gesellschaft und ein tolerantes Deutschland und wollen ein Zeichen gegen die diskriminierende und rassistische Haltung der AfD setzen“, sagt Tobias Schloo, Kreisvorsitzender der Jusos Segeberg.

 „Wir freuen uns, dass unsere Jusos im Kreis sich konsequent gegen Rechts einsetzen“, sagt SPD-Ortsvorsitzende Melanie Klein: „Der Ortsverein Henstedt-Ulzburg unterstützt die Jusos tatkräftig bei der Kundgebung.“ Die Veranstalter freuen sich über jede Unterstützerin und jeden Unterstützer, der sich der Demonstration anschließt. Für weitere Informationen zur Demonstration können sich Interessierte bei Lisa Behncke (Jusos) unter der Mailadresse lisabehncke@yahoo.de melden. „Wir haben schon viele Zusagen für die Kundgebung“, sagt sie.

Heute Abend wird die AfD außerd mit der Spitzenkandidatin Alice Weidel auch mit der stellvertretenden Bundesvorsitzenden Beatrix von Storch und dem Landesvorsitzenden Jörg Nobis zu einer Wahlkampfveranstaltung im Bürgerhaus erwartet.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Segeberg Kermes in Bad Bramstedt - Eintauchen in die türkische Kultur

Am Sonnabend und Sonntag, 6. und 7. Mai, wird rund um die türkische Moschee im Butendoor wieder eine türkische Kermes gefeiert, zu der alle Bad Bramstedter unabhängig von Herkunft und Religion eingeladen sind. Erstmals gibt es dort auch Typisierungsaktion statt, um Stammzellenspender zu finden.

Uwe Straehler-Pohl 27.04.2017

Die Zahl der Straftaten lag 2016 in Bad Bramstedt im Landesdurchschnitt. Insgesamt nahm die Polizei im vergangenen Jahr 979 Fälle auf. „Das Leben in Bad Bramstedt ist ein ruhiges“, lautete das Fazit von Polizeistationsleiter Jens Rossow. Allerdings nahm die Zahl der Rohheitsdelikte zu.

Einar Behn 27.04.2017

Der Täterin im Mordprozess um den Tod des Steuerberaters Heinz S. in Bad Segeberg drohen etliche Jahre Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus. Darauf plädierte gestern die Staatsanwaltschaft im Landgericht Kiel: neun Jahre und sechs Monate. Das Urteil soll am Freitag gesprochen werden.

Michael Stamp 26.04.2017