Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Der ganze Ort wird zum Flohmarkt
Lokales Segeberg Der ganze Ort wird zum Flohmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 29.07.2014
Von Michael Zwicker
Am 31. August soll ganz Henstedt-Ulzburg zur Flohmarkt-Zone werden.
Henstedt-Ulzburg

„Jeder, der Lust hat, kann in seinem Vorgarten oder in seinem Carport einen eigenen Flohmarktstand aufbauen“, erklärte Mit-Organisator Frank Bueschler vom Verein HU-Marketing. Es können sich auch mehrere Nachbarn zusammenschließen und beispielsweise im Wendehammer ihrer Straße einen gemeinsamen Markt veranstalten.

 Außerdem gibt so genannte „Hotspots“: Das sind Treffpunkte, an denen jeder kostenlos einen Stand aufbauen kann. Dazu zählen unter anderem Flächen am Einrichtungshaus Hesebeck (Gutenbergstraße), am Restaurant Scheelke (Kisdorfer Straße), am Edeka-Markt Oertwig (Dammstücken) und beim Trödelhöker Wacker (Götzberger Straße).

 Nur Hobbyverkäufer dürfen mitmachen, Standgebühren werden nicht verlangt. Interessenten sollten im Internet die Seite www.hu-verkauft.de aufrufen und sich mit seinem Wunschstandort und anmelden. Schon fast 50 Henstedt-Ulzburger haben sich angemeldet. Gewerbliche Flohmarktanbieter dürfen nicht mitmachen. Allerdings dürfen örtliche Läden Waren anbieten, denn der 31. August ist offiziell ein verkaufsoffener Sonntag.