Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg 14-Jährige umzingelt und beklaut
Lokales Segeberg 14-Jährige umzingelt und beklaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:48 21.06.2018
Von Sylvana Lublow
In der AKN konnte durch Zivilcourage eines Studenten am Dienstag ein Diebstahl vereitelt werden. Quelle: Ulf Dahl
Anzeige
Boostedt/ Bad Bramstedt

Zwei 14-jährige Mädchen aus Norderstedt waren unterwegs nach Bad Bramstedt, als sie von einer Gruppe junger Männer im Zug umzingelt wurden. Ein 25-jähriger Student aus Flensburg, der ebenfalls im Zug saß, beobachtete, dass einer der Männer in die Handtasche einer der Jugendlichen griff.

Täter ist ein 20-jähriger Algerier

Daraufhin warnte er die Mädchen, die sich zu dem Studenten setzten. Eines der Mädchen bemerkte dann, dass ihr die Geldbörse fehlte. Der Student rief daraufhin die Polizei an. Der Täter stieg am Bahnhof in Boostedt aus, wo ihn die Beamten erwarteten.

Anzeige

Der Zeuge hatte den Mann eindeutig beschreiben können, außerdem fanden die Beamten die Geldbörse des Mädchens bei der Durchsuchung des Täters. Es handelt sich um einen 20-jährigen Algerier, auf den ein Strafverfahren wartet.

Michael Stamp 20.06.2018
Sylvana Lublow 20.06.2018
Segeberg Kuriose Sitzung in Oering - Gemeindevertreter im Wartemodus
Lutz Timm 20.06.2018