Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Einfamilienhaus brannte nach Explosion
Lokales Segeberg Einfamilienhaus brannte nach Explosion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:51 09.07.2018
Die Löscharbeiten dauerten bis in den Abend hinein. Quelle: Jens Wolf/dpa (Symbolbild)
Kummerfeld

Noch bis in die späten Abendstunden dauerten die Löscharbeiten. Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen zur Brandursache und Sachschadenshöhe übernommen. Eine erste Begehung hat bereits stattgefunden.

Die Ermittler bitten Zeugen, die Hinweise zur Brandentstehung geben können, sich unter Tel. 04101 2020 bei der Pinneberger Kriminalpolizei zu melden

Von kn online

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit Mai leitet Katja Walter die Bad Bramstedter Grundschule Am Bahnhof. Sich dort zu bewerben, war ein ganz bewusste Entscheidung: "Die Schule passt zu mir", sagt die 44-Jährige, die sich mehr für Begabtenförderung einsetzen möchte.

Sylvana Lublow 09.07.2018
Segeberg Sport in Kaltenkirchen - Baustart für neuen Fußballplatz

Kaltenkirchen entwickele sich rasant weiter. Viele neue Wohnungen und Geschäfte würden entstehen. „Aber auch der Sport braucht Wirkungsstätten“, sagte Bürgermeister Hanno Krause beim symbolischen ersten Spatenstich für ein Großspielfeld auf der Johannes-Kelmes-Sportanlage.

Klaus-Ulrich Tödter 08.07.2018

Heiß war es unter der sengenden Sonne Bad Segebergs: Am Rande der Möbel-Kraft-Parkplatz-Prärie gaben die Gaststars der Karl-May-Spiele, unter anderem Jochen Horst und Christine Neubauer, unter Sonnenschirmen Selfies und Autogramme. Mehr als 600 Fans standen dafür mitunter mehrere Stunden an.

Gunnar Müller 08.07.2018