Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg 3000 Euro für Epilepsie-Kinderhilfswerk
Lokales Segeberg

Fires Epilepsie - Segeberger gibt 3000 Euro für Epilepsie-Kinderhilfswerk

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:15 18.11.2020
Von Nadine Materne
Hartmut und Iris Weidtmann aus Negernbötel spenden 3000 Euro an das Fires Epilepsie Kinderhilfswerk von Klaus Blöcker (r.). Es unterstützt Betroffene und die Forschung an der seltenen und schweren Epilepsie-Form.
Hartmut und Iris Weidtmann aus Negernbötel spenden 3000 Euro an das Fires Epilepsie Kinderhilfswerk von Klaus Blöcker (r.). Es unterstützt Betroffene und die Forschung an der seltenen und schweren Epilepsie-Form. Quelle: Nadine Materne
Negernbötel

Das Fires Epilepsie Kinderhilfswerk unterstützt die Forschungsarbeit zu einer sehr seltenen und schweren Form der Epilepse und hilft betroffenen Famil...

Schlappe für Segeberg - Bus-Revolution fällt erst mal aus
Gerrit Sponholz 18.11.2020
Wohnungen für Segeberg - Größte Herausforderung ist Lärmschutz
Thorsten Beck 18.11.2020
Thorsten Beck 17.11.2020