Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Festival der Sprücheklopfer
Lokales Segeberg Festival der Sprücheklopfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 07.08.2017
Von Alexander Christ
Am Verkaufswagen von „Aal-Hinnerk“ deckte sich Renate Kahlke aus Wahlstedt mit frisch geräucherten Aalen ein. Quelle: ach: Alexander Christ
Bad Segeberg

„Du siehst so blass aus, du musst mehr Wurst essen“, „Ich verkaufe hier echte Pesto Rosso von Feinkost Käfer ohne Lizenz“ oder „Ich bin hier der einzig ehrliche Verkäufer und suche noch eine Frau.“ Mit solchen und ähnlichen Sprüchen sowie Käse-, Wurst-, Pasta-, Fisch- und Früchtespezialitäten satt für wenig Geld lockten die Sprücheklopfer mehrere Tausend Besucher an.

Begeistert von der familiären Atmosphäre des kleinen Ablegers des Hamburger Originals war auch Gerhard Boldt aus der Hansestadt. „Eigentlich wollten wir uns nur ein paar Einrichtungsgegenstände kaufen und haben dann den Fischmarkt entdeckt. Ich bin begeistert. Hier geht es viel ruhiger und entspannter zu als beim echten Fischmarkt. Wir kommen auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder.“

Am Verkaufswagen von Bananen-Fred deckte er sich mit einem prallen Einkaufskorb, gefüllt mit unterschiedlichen Früchten, für nur 13 Euro ein. „Ich möchte sofort ein Kind und 20 Euro von Dir haben“, wandte sich Nudel-Kiri an eine Besucherin und überreichte ihr eine riesige Papiertüte voller Pasta- und Pesto-Delikatessen. Kaum hatte er das Geld eingesteckt, gab er seiner Kundin augenzwinkernd mit auf dem Weg: „Und das mit dem Kind holen wir irgendwann nach.“ Dann drehte sich der Schnacker um und hatte die Lacher auf seiner Seite.

Für Gastgeberin Anja Rother, Eventmanagerin bei Möbel Kraft, die vor einem Jahr das erste Mal den bundesweit tingelnden Hamburger Fischmarkt in die Kalkbergstadt eingeladen hatte, war auch die zweite Auflage ein voller Erfolg. „Es herrschte eine super Stimmung. Besucher und Händler kamen voll und ganz auf ihre Kosten. Schon jetzt freuen wir uns auf den nächsten Fischmarkt auf unserem Gelände im August nächsten Jahres.“

Im Bereich der Polizeidirektion Bad Segeberg ist es am Wochenende zu mehreren schweren Motorradunfällen gekommen, bei denen sieben Menschen schwer verletzt wurden und ein Mensch sogar tödlich verunglückte.

07.08.2017
Segeberg Bauverein Kaltenkirchen Dividende beträgt 4 Prozent

Die Zahlen stimmten, denn es wird für das Geschäftsjahr 2016 eine Dividende von 4 Prozent gezahlt, und trotzdem ging es auch bei der jüngsten Mitgliederversammlung des Wohnungsunternehmens Bauverein Kaltenkirchen wieder einmal turbulent zu.

07.08.2017

Zurück zu den Anfängen. Carl Fölster aus Fuerteventura ist Europa-Meister im Longboardfahren. Nun unterrichtet er auf der Skaterbahn am Bad Bramstedter Freibad, wo er einst als Schüler selbst das skaten lernte. Der 29-Jährige stammt aus Willenscharen bei Bad Bramstedt.

07.08.2017