Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Unfall auf B 206: Zwei Schwerverletzte
Lokales Segeberg Unfall auf B 206: Zwei Schwerverletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:35 19.04.2017
Die Polizei wurde zu einem Unfall an der B206 gerufen. Quelle: Ulf Dahl (Symbolfoto)
Bad Bramstedt

Der 21-Jährige stieß frontal mit einem anderem Fahrzeug zusammen, in dem sich eine 50-Jährige befand. Beide wurden schwer verletzt.

Die 50-Jährige kam mit dem Rettungshubschrauber und der 21-Jährige mit einem Rettungswagen in eine Hamburger Klinik. Lebensgefahr bestehe nicht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro. Für die Rettungs- und Aufräumarbeiten wurde die Fahrbahn bis etwa 18 Uhr komplett und bis zirka 21 Uhr halbseitig gesperrt.

Von KN-online

Auch der zweite Prozessanlauf gegen einen Landwirt aus dem Kreis Segeberg um massive Verstöße gegen das Tierschutzgesetz wurde vertagt. Der Wahlverteidiger des Mannes habe überraschend sein Mandat niederlegt, sagte die Vorsitzende des Schöffengerichts am Amtsgericht Bad Segeberg am Mittwoch.

19.04.2017
Segeberg SPD sauer über CDU-Plakat "Zu blöd, die A20 weiterzubauen"

Bei der SPD hat man schon besser gelacht: Die Sozialdemokraten empören sich über ein Wahlplakat des Landtagsabgeordneten Dr. Axel Bernstein (CDU). Darauf fordert er den sofortigen Weiterbau der A20. Doch die jahrelange Hängepartie sei von den Konservativen selbst verschuldet, moniert die SPD.

Michael Stamp 18.04.2017

Reumütig gab sich ein 28-jähriger Wahlstedter am Dienstag vor dem Amtsgericht Bad Segeberg. Er gestand, als Paketzusteller nachts in sein Paketdepot in Bad Segeberg eingebrochen zu sein. Außerdem habe er in 35 Fällen Einnahmen aus Nachnahmesendungen eingesteckt.

Gerrit Sponholz 18.04.2017