Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Viel zu tun im Kreißsaal
Lokales Segeberg Viel zu tun im Kreißsaal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:15 05.08.2019
Von Nicole Scholmann
Laura H. und Tobias F. freuen sich über den kleinen Levi. Er kam Heiligabend um 12.30 Uhr in der Paracelsus-Klinik zur Welt. Quelle: Nicole Scholmann
Anzeige
Henstedt-Ulzburg

Es ist das erste Kind für Laura H. und Tobias F. aus Henstedt-Ulzburg. Die 22-Jährige und ihr vier Jahre älterer Partner konnten sich gar nicht sattsehen an ihrem kleinen Levi, der beim Fototermin mit der Segeberger Zeitung friedlich auf Papas Arm lag. „Ich hatte mir die Geburt schlimmer vorgestellt“, berichtete Mutter Laura H.. Um 5.15 Uhr war das Paar am Heiligabend in der Paracelsus-Klinik eingetroffen. „Wir wohnen nur drei Minuten entfernt“, erzählten die jungen Eltern. Stichtag war der 19. Dezember. „Wir haben schon gescherzt, dass unser Kind wohl zu Weihnachten kommt“, meinte Vater Tobias F.. „Levi ist unser schönstes Weihnachtsgeschenk“, war das Paar sich sicher. Levi ist 53 Zentimeter lang und wog bei der Geburt 3200 Gramm.

Theresa ist das erste Kind von Nina und Swen Cymann aus Elmenhorst bei Bad Oldesloe. Ihre Tochter kam um 23.47 Uhr zur Welt. „Theresa ist drei Wochen zu früh gekommen“, berichtete Mutter Nina Cymann. Zudem musste sie per Kaiserschnitt geholt werden. Theresa ist 49 Zentimeter lang und brachte zur Geburt 2885 Gramm auf die Waage.

Weiter wurde an Heiligabend um 20.09 Uhr der kleine Luuk geboren. Am ersten Weihnachtstag folgte noch Johanna Charlotte um 8 Uhr.

Das Team der Paracelsus-Klinik freut sich über bislang 735 Kinder, die in Henstedt-Ulzburg in diesem Jahr zur Welt gekommen sind.

Christkinder in der Paracelsus-Klinik
Gunnar Müller 25.12.2018
Sylvana Lublow 25.12.2018
24.12.2018