Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Keine Absage: Impfwillige standen vor verschlossener Tür
Lokales Segeberg

Gestrichene Impftermine mit Astrazeneca - Impfzentrum in Wahlstedt sagte nicht ab

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 16.03.2021
Von Nadine Materne
Irritation vor dem Impfzentrum in Wahlstedt nach dem Impfstopp mit AstraZeneca. Angela Heyn (78) hatte am Dienstagvormittag eigentlich einen Impftermin. Doch das Tor ist geschlossen, ihr Termin gestrichen. "Auf meinem Terminzettel steht nicht, welcher Impfstoff verwendet wird", sagt sie. Eine Absage habe sie nicht erhalten. Ihr Mann Uwe (80) wurde schon in der Prio-Gruppe 1 geimpft.
Irritation vor dem Impfzentrum in Wahlstedt nach dem Impfstopp mit AstraZeneca. Angela Heyn (78) hatte am Dienstagvormittag eigentlich einen Impftermin. Doch das Tor ist geschlossen, ihr Termin gestrichen. "Auf meinem Terminzettel steht nicht, welcher Impfstoff verwendet wird", sagt sie. Eine Absage habe sie nicht erhalten. Ihr Mann Uwe (80) wurde schon in der Prio-Gruppe 1 geimpft. Quelle: Nadine Materne
Wahlstedt

Mit ihrem Terminzettel in der Hand stehen Angela Heyn und ihr Mann Uwe am Dienstagmorgen vor dem Impfzentrum in Wahlstedt. Es ist 10 Uhr. Das Tor ist...

Nicole Scholmann 16.03.2021
Christian Detlof 15.03.2021
Klaus-Ulrich Tödter 16.03.2021