Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Heiligabend für einsame Menschen
Lokales Segeberg Heiligabend für einsame Menschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 22.12.2018
Von Sylvana Lublow
Pastor Tilman Fuß veranstaltet eine Heiligabendfeier für Einsame. Quelle: Sylvana Lublow
Anzeige
Kaltenkirchen

„Einsamkeit gehört zu den großen Problemen unserer Gesellschaft, und während der Festtage spüren die Menschen die Einsamkeit besonders schmerzlich“, sagt Pastor Tilman Fuß. Schon 2015 und 2017 lud er zur Heiligabendfeier ins Michaelishaus ein.

Bevor Pastor Fuß 2013 seine Stelle in Kaltenkirchen antrat, absolvierte er sein Vikariat in Lübeck-Moisling. „Dort war es Tradition, an Heiligabend mit den Menschen zu feiern, die sonst allein zu Hause sitzen würden“, erzählt er: „Solche Veranstaltungen sind in Kirchengemeinden durchaus verbreitet.“

Anzeige

Pastor Fuß stellt sich für die Gäste an den Herd

Um 18 Uhr, direkt nach der Christvesper in der Michaeliskirche, geht es an Heiligabend los. „Wir haben schon 20 Anmeldungen“, das freut Pastor Fuß, der sich für seine Gäste höchstpersönlich an den Herd stellen wird. „Was es gibt, verrate ich noch nicht, aber ich habe etwas Schönes vom Jäger aus Nützen geholt.“ Festlich werde das Mahl auf jeden Fall. Pastor Fuß freut sich, dieses Jahr auch genügend Zeit zum Kochen zu haben. „Ich mache nachmittags das Krippenspiel und danach geht es an den Herd.“ Sein nächster Gottesdienst ist erst wieder am ersten Weihnachtstag. „Es macht mir Spaß, das ist eine besondere Art des Gemeindelebens“, sagt der 39-Jährige: „Einige der Teilnehmer kenne ich noch nicht, es ist eine Vorfreude, diese Menschen kennenzulernen und hat auch etwas ganz Überraschendes.“

Meistens sind es ältere Menschen, die zur Heiligabendfeier kommen. „Einige haben erst in diesem Jahr ihren Partner verloren, andere sind schon lange allein“, sagt Pastor Fuß. Aber auch jüngere Menschen sind willkommen. Dieses Jahr bekommt Pastor Fuß Hilfe von Diakon Ulf Fiebrandt und einem Ehepaar, das etwas zum Festmahl beitragen wird. „Dann gibt es auch etwas für die Vegetarier“, so Fuß. 

Nach dem Essen werden Lieder gesungen, vorgelesen, Fiebrandt wird seine Gitarre rausholen und Pastor Fuß sich ans Klavier setzen. „Traurige Gespräche über Probleme stehen ganz sicher nicht im Vordergrund, es soll leicht sein. Wir wollen einfach Weihnachten feiern.“

Einar Behn 22.12.2018
Segeberg Änderung zum 1. Januar - WZV gibt Papiercontainer auf
21.12.2018
Michael Stamp 21.12.2018