Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Nach 15 Todesfällen: Heim in Norderstedt wieder coronafrei
Lokales Segeberg

Heim "Steertpogghof" in Norderstedt ist nach 15 Todesfällen coronafrei

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 18.11.2020
Die Coronasituation im Pflegeheim Norderstedt scheint sich zu entspannten. Kirsten Krause und Jan Hermann können vorerst aufatmen. Quelle: Sylvana Lublow
Anzeige
Norderstedt

"Wir sind froh." Alle seien zusammengerückt. "Das ist ja auch nicht selbstverständlich." Die Heimbewohner dürften die Einrichtung nun wieder beispielsweise für Treffen mit Angehörigen verlassen oder sich mit diesen in einem Besucherraum treffen. 

Lesen Sie auch:Situation fordert alle heraus

Beim Gesundheitsamt des Kreises Segeberg wurde den Angaben zufolge ein Konzept für Schnelltestungen eingereicht. Demnach sollen unter anderem Angehörige, Mitarbeiter und Bewohner einmal die Woche getestet werden. Hinzu kämen Tests bei zusätzlichen Besuchen. Dies summiere sich leicht auf 1500 Tests im Monat - für Pflegeeinrichtungen nach Ansicht Krauses eigentlich schwer zu stemmen. Sie würde für die Tests daher gerne Hilfe etwa von externen Kräften beispielsweise des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) in Anspruch nehmen können.

Lesen Sie auch

Weitere Informationen zum Coronavirus erhalten Sie auf unserer Themenseite.

Bei dem Corona-Ausbruch Mitte Oktober hatten sich demnach 33 Bewohner und 17 Mitarbeiter des Pflegeheimes mit Sars-CoV-2 infiziert. 15 Bewohner starben nach einer Covid-19-Erkrankung.

Von dpa

Sylvana Lublow 15:45 Uhr
Einar Behn 13:20 Uhr
Nils Göttsche 12:08 Uhr