Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Ostküstenleitung: Henstedt-Ulzburg hat viele Einwände
Lokales Segeberg

Henstedt-Ulzburg weist in Stellungnahme zur Ostküstenleitung auf Mängel hin

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:47 23.02.2021
Von Nicole Scholmann
Das Umspannwerk auf dem Rhen in Henstedt-Ulzburg reicht laut Stromnetzbetreiber Tennet nicht für die geplante 380 kV-Leitung und soll durch ein neues Umspannwerk auf privatem Grund in der Nähe der Autobahn ersetzt werden. 
Das Umspannwerk auf dem Rhen in Henstedt-Ulzburg reicht laut Stromnetzbetreiber Tennet nicht für die geplante 380 kV-Leitung und soll durch ein neues Umspannwerk auf privatem Grund in der Nähe der Autobahn ersetzt werden.  Quelle: Nicole Scholmann
Henstedt-Ulzburg

Am Ende der Ausführungen von Angelika Leppin von der Kanzlei Weissleder Ewer aus Kiel gab es nur lobende Worte. "Das ist ein starkes Signal an die Pla...

Waldboden verunreinigt - Pkw-Motoren nahe Oersdorf "entsorgt"
Christian Detlof 23.02.2021
Nicole Scholmann 23.02.2021
Gerrit Sponholz 23.02.2021