Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Seit Klock 8 regiert die Gilde
Lokales Segeberg Seit Klock 8 regiert die Gilde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 22.05.2018
Von Einar Behn
Bauamtsleiter Frank Duwe (rechts) erläuterte dem Gildevorstand, was in nächster Zeit in Bad Bramstedt geplant ist. Quelle: Einar Behn
Anzeige
Bad Bramstedt

Es gehört ebenso zu den alten Gewohnheiten, dass immer am Dienstag nach Pfingsten, Klock 8, der Gildevorstand im Schloss vorstellig wird und den Schlüssel für das alte Gebäude einfordert. Symbolisch übernimmt die Gilde damit für einen Tag die Regentschaft in der Stadt und Gildemeister Ansgar Schroedter erteilte in der Amtssprache Plattdeutsch den Gildebefehl: „Teen Lüüd vun Rathus schöllt hüüt de Brücken von ünnen kontrolleeren. Besünners mut op de Durchfahrtshöhe acht warn, domit de Vörstand mit Zylinder ünnerdörch passt.“

Bramstedter erinnern an Freiheitskampf

Wie der Befehl befolgt werden soll, überlegt Bürgermeister Kütbach noch. Einige Mitarbeiter aus dem Rathaus kamen gegen Mittag beim Kanuverleih Mordhorst an der Osterau für ein Foto zusammen, schwenkten die Zylinder, legten mit dem Kanu allerdings nicht ab.

Anzeige

Ab 20.30 Uhr wird dann am "Pfingstdienstag" seit über 300 Jahren schon bei Sonnenuntergang um den Roland getanzt. Die Bramstedter erinnern damit an den Freiheitskampf unter Jürgen Fuhlendorf im 17. Jahrhundert.

Die Gilde regiert in Bad Bramstedt. Nach der Schlüsselübergabe erfolgte das Foto am Roland. Ältermann Andreas Schroedter durfte sogar auf dem Bürgermeisterstuhl im Rathaus Platz nehmen.
Segeberg Theaterclub Kattendorf - Sieg beim Bundeswettbewerb
22.05.2018
Segeberg Bramstedter Fleckensgilde - Der Jüngste kam in kurzen Hosen
Uwe Straehler-Pohl 21.05.2018
21.05.2018