Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Nach 20 Jahren Abschied vom BVV-Vorstand
Lokales Segeberg Nach 20 Jahren Abschied vom BVV-Vorstand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 10.03.2019
Von Uwe Straehler-Pohl
Vorsitzende Andrea Schroedter verabschiedete ihren Stellvertreter Jürgen Knoop mit Blumen und einem Geschenk. Quelle: Straehler-Pohl, Uwe
Bad Bramstedt

Jürgen wollte nie im Vordergrund stehen, nie erster Vorsitzender werden. Dafür war er zweiter Vorsitzender mit Leib und Seele. Er war immer abwägend, ausgleichend und manchmal auch mahnend, vor allem, wenn es ums Geld ging“, beschrieb die erste Vorsitzende, Andrea Schroedter, ihren Vertreter. 

Knoop, immer im Hintergrund agierend und ein Mann der leisen Töne, wurde für seine Verhältnisse noch einmal richtig redselig, als er einen Rückblick über den BVV und seine jahrelange Tätigkeit gab. „Die Entscheidung im Verein aktiv mitzuwirken, fiel bei mir dann letztendlich durch unseren noch heute geltenden Leitgedanken und Werbespruch ’Wir tun was, mach doch mit’“, so Knoop. Vier Vorsitzende hat er unterstützt. Mehrere Großprojekte fielen in seine Amtszeit, beispielsweise die Vitalisierung der Osterauinsel. Aber auch die Protestaktion gegen das geplante dann aber gescheiterte Fachmarktzentrum vor den Toren der Stadt trug seine Handschrift mit. Die Geschäfte hatten damals ihre Schaufenster verhüllt.

Auch beruflich tritt Knoop kürzer

Auch beruflich will Knoop kürzer treten. Sein Eisenwarengeschäft Hingst im Maienbeeck, das seit 1868 besteht und das Jürgen Knoop von seinem Vater übernommen hatte, hat er an seinen Nachfolger Yasar Vollmer übergeben, der nicht aus der Familie kommt. Als Abschiedsgeschenk des BVV erhielt Knoop ein Abo für eine Fachzeitschrift für Oldtimer. Er selbst hat einen alten Ford Mustang

Geschäfte im Landweg sollen erreichbar bleiben

Vorsitzende Schroedter wünschte sich für die anstehende Sanierung des Landweges, dass die Geschäfte auch während der Bauphase erreichbar bleiben. In diesem Zusammenhang sprach sie auch einen Verkehrsunfall im Maienbeeck an, bei dem im Februar ein sechsjähriges Kind schwer verletzt worden war. Dies habe die SPD dazu bewogen, wieder einen Verkehrsversuch für den Maienbeeck vorzuschlagen, der das Parken nur noch auf einer Straßenseite zulässt. Schroedter appellierte eindringlich an die Lokalpolitiker, und auch an die anwesende Bürgermeisterin Verena Jeske, diesen Versuch nicht während der Bauphase im Landweg zu starten. „Sonst besteht die Gefahr der Abwanderung von Kaufkraft“, warnte sie.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu einem tödlichen Unfall kam es Freitagmittag auf der B206 bei Högersdorf-Rotenhahn in der Nähe von Bad Segeberg. Der Fahrer eines Kleinwagens kam nach Polizeiangaben gegen 11.30 Uhr aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden Lkw.

08.03.2019

Die berühmte Winnetou-Melodie erklang - und ein neuer Häuptling der Apachen ritt ins Indian Village am Kalkberg ein: Alexander Klaws (35) ist der neue Hauptdarsteller der Karl-May-Spiele Bad Segeberg. An seiner Seite präsentierten sich die Gaststars Larissa Marolt (26) und Raúl Richter (32).

Michael Stamp 08.03.2019

7790 Verkehrsunfälle zählte die Polizeidirektion Bad Segeberg im vorigen Jahr, ähnlich viele wie 2017, aber über 800 mehr als noch 2009. Zwölf Menschen starben, 170 wurden schwer, 1227 leicht verletzt. Die Unfallverursacher waren meist unachtsam gewesen.

Gerrit Sponholz 07.03.2019